Zutaten

Portion:

1
Zutaten für 1 Portion
1 Packungveganer Flammkuchenteig
150 gCreme Vega mit Kräutern
3 Frühlingszwiebeln
6 Champignons
2 festkochende Kartoffeln
150 gveganer Feta
Salz & Pfeffer

Video: kreative Flammkuchen-Beläge

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

Schritt 2

Für den veganen Flammkuchen die Kartoffeln schälen und leicht vorkochen.

Kartoffeln schälen und vorkochen

Schritt 3

Währenddessen die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Die Champignons und in Scheiben schneiden.

Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden

Schritt 4

Nun den veganen Flammkuchenteig auf einem Blech ausrollen und mit Cremé Vega bestreichen.

Creme vega auf dem veganen Flammkuchenteig verteilen

Tipp: Natürlich kannst du den veganen Flammkuchenteig auch selber machen. Mit unserem Rezept geht das ganz easy.

Schritt 5

Die leicht abgekühlten Kartoffeln in Scheiben schneiden. Gemeinsam mit den Champignons auf dem Teig verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

veganen Flammkuchen mit Champignons und Kartoffeln belegen

Schritt 6

Den veganen Feta in kleine Würfel schneiden und darüber bröseln und den veganen Flammkuchen mit Gemüse für ca. 15 Minuten backen.

veganen Fea auf dem Flammkuchen verteilen

Schritt 7

Zuletzt die Frühlingszwiebeln darüber streuen und den Flammkuchen noch warm genießen.

veganer Flammkuchen mit Gemüse