Zutaten

Portionen:

2
Zutaten für 2 Portionen
250 gHokkaidokürbis
2frische Feigen
1 PackungFlammkuchenteig
50 gCrème fraîche
Salz & Pfeffer
100 gZiegenkäse
1Thymianzweig
1 ELHonig

Zubereitung

Schritt 1

Den Kürbis entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Außerdem die Feigen waschen und achteln.

Schritt 2

Den Ofen auf 220 °C Umluft vorheizen. Währenddessen den Teig ausrollen und die Crème fraîche darauf verstreichen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Kürbis und Feige darauf verteilen.

Schritt 3

Jetzt Ziegenkäse sowie Thymian auf dem Flammkuchen verteilen.

Thymian darübergeben

Schritt 4

Zum Schluss noch den Honig darüber geben und den Kürbis-Flammkuchen für ca. 15 Minuten in den Ofen schieben.

Kürbis-Flammkuchen mit Ziegenkäse
Kürbis-Flammkuchen mit Ziegenkäse

Lust auf noch mehr Kürbis? Dann probiere doch mal unser veganes Kürbiscurry mit Kokosmilch und Kichererbsen.