Zutaten

Portionen:

3
Zutaten für 3 Portionen
1Knoblauchzehe
80 gZwiebeln
6 gIngwer
700 gHokkaidokürbis
600 mlGemüsebrühe
400 mlOrangensaft
1 ELAgavendicksaft
1 ELKürbiskerne
Neutrales Öl
Kürbiskernöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer schälen. Anschließend alles in feine Würfel hacken.

Zwiebeln klein schneiden

Schritt 2

Hokkaido waschen, das Kerngehäuse und den Strunk entfernen. Dann in Würfel schneiden.

Kürbis in Würfel schneiden

Schritt 3

Öl in einem Topf erhitzen und die Würfel darin anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Currypulver dazugeben und kurz mit anschwitzen.

Currypulver dazugeben

Schritt 4

Alles mit Gemüsebrühe und Orangensaft ablöschen. Anschließend für ca. 15 Minuten mit Deckel köcheln lassen.

Kürbiswürfel mit Orangensaft ablöschen

Schritt 5

Die Kürbissuppe mit Orangensaft nun pürieren. Dann mit Salz, Pfeffer und Agavendicksaft abschmecken.

Schritt 6

Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Zum Schluss die Suppe mit den Kürbiskernen und etwas Kürbiskernöl garnieren.

Du möchtest noch eine passende Beilage für die Kürbissuppe mit Orangensaft? Knusprige Croutons gehen auf jeden Fall immer. Oder wie wäre es mit einem herzhaften Zwiebel-Baguette?