Zutaten

Portionen:

2
Zutaten für 2 Portionen
1Spaghettikürbis
1 ELOlivenöl
1Karotte
1Zwiebel
150 grote Linsen
400 ggehackte Tomaten
150 mlWasser
Salz & Pfeffer
1 TLbrauner Zucker
1 TLitalienische Kräuter

Spaghetti-Kürbis vegan zubereiten

Schritt 1

Um den Spaghetti-Kürbis vegan zuzubereiten zunächst den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Den Spaghettikürbis halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Anschließend die Schnittseite mit Olivenöl bestreichen.

Schritt 2

Den Kürbis mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech oder Gitter legen und für 40 Minuten backen.

Spaghettikürbis in den Ofen schieben
Kürbis mit der Schnittseite nach unten auf das Blech bzw. Gitter legen

Schritt 3

Währenddessen die Bolognese-Füllung zubereiten. Karotte und Zwiebel schälen und fein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Würfel darin für 2 Minuten dünsten. Die Linsen dann dazugeben und mit braten,

Schritt 4

Dann die Tomaten sowie das Wasser dazugeben. Salz, Pfeffer, Zucker und Kräuter dazugeben und alles bei schwacher Hitze für ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Schritt 5

Den Kürbis aus dem Ofen holen und das Kürbisfleisch mithilfe einer Gabel auflockern.

Spaghettikürbis zupfen
Kürbisfleisch mit der Gabel auflockern

Schritt 6

Nun den Inhalt dazugeben und alles gut vermengen. Petersilie hacken, darüberstreuen und den vegan zubereiteten Spaghettikürbis servieren.

Spaghetti-Kürbis vegan zubereiten & lagern

Noch eine Hälfte übrig? Du kannst den Spaghetti-Kürbis samt Füllung einfach in eine passende Dose packen und im Kühlschrank lagern. Innerhalb der nächsten 1-2 Tage solltest du ihn jedoch verputzen.

Spaghetti-Kürbis vegan zubereiten
Spaghetti-Kürbis vegan zubereitet

Lust auf noch mehr veganen Kürbis? Dann schau bei unserer veganen Kürbispasta mit Salbei und Kirschtomaten vorbei.