Zutaten:

Portionen:

4
100 gZwiebeln
2 Knoblauchzehen
150 gKarotten
½ StangeStaudensellerie
2 ELTomatenmark
400 gTomaten, gehackt
500 mlGemüsebrühe
120 grote Linsen
1 TLKräuter der Provence
440 gSpaghetti
Salz & Pfeffer
Veganen Käse zum Bestreuen
Basilikum oder Thymian

Zubereitung:

Schritt 1

Zwiebeln, Knoblauch und Karotten schälen und fein würfeln. Sellerie ebenfalls in feine Würfel schneiden.

Karotten schneiden

Schritt 2

Öl in einem Topf erwärmen. Als erstes die Zwiebeln mit dem Knoblauch anbraten. Wenn diese Farbe bekommen haben, das restliche Gemüse dazu geben und ca. 10 Minuten mitbraten.

Karotten anbraten

Schritt 3

Tomatenmark dazugeben und kurz mitbraten. 

Tomatenmark in den Topf geben

Schritt 4

Dosentomaten und Brühe dazugeben und die roten Linsen einrühren. Die Kräuter dazu geben und alles für ca. 15-20 Minuten weich köcheln lassen.

Rote Linsen in die Bolognese geben
Die Roten Linsen sind im Vergleich zu anderen Linsen viel schneller weich und geben der Bolognese eine tolle Konsistenz.

Schritt 5

Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Währenddessen einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Spaghetti darin für ca. 7-8min al dente kochen. Danach das Wasser abgießen und die Nudeln mit der veganen Linsen Bolognese servieren. Mit veganem Käse bestreuen.

Spaghetti kochen

Die super schnelle und vegane Bolognese aus Roten Linsen schmeckt natürlich nicht nur zu Nudeln. Auch als Füllung für Lasagne oder Burritos ist sie unfassbar lecker.

Rote Linsen Bolognese