Zutaten:

Portionen:

4
500 gWeißer Spargel
2 Schalotten
40 gButter
2 ELMehl
50 mlWeißwein
1000 mlWasser
Salz & Pfeffer
Muskat
Frische Kräuter (nach Belieben)

Zubereitung

Schritt 1

Den weißen Spargel gründlich schälen und die Enden abschneiden. Die Stangen nun in ca. 2 cm große Stücken schneiden. Dabei 2 Stangen als Einlage in dünne Scheiben schneiden und beiseite stellen.

Spargel gründlich schälen

Schritt 2

Anschließend die Schalotten schälen und fein würfeln. Nun im Topf die Butter schmelzen und die Schalottenwürfel 2 Minuten darin glasig dünsten.

Schalotten fein hacken

Schritt 3

Nun das Mehl zugeben, kurz anschwitzen, dann mit Weißwein ablöschen und mit Wasser auffüllen.

Schritt 4

Das Wasser salzen, aufkochen und anschließend die Spargelstücken ca. 10 Minuten darin garen.

weißen Spargel kochen

Schritt 5

Währenddessen die Spargelscheiben für die Einlage in einer Pfanne ca. 3 Minuten anbraten.

Spargelscheiben als Einlage anbraten

Schritt 6

Die klassische Spargelcremesuppe nun mit dem Pürierstab cremig pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Nach Belieben mit frischen Kräutern und dem angebratenen Spargel garnieren und servieren.

klassische Spargelcremesuppe

Tipp: Wenn Gib die Spargelcremesuppe nach dem Pürieren durch ein Sieb. So filterst du eventuelle Stückchen heraus.

Dazu passt ein frisch gebackenes Bagutee oder Ciabatta: