Zutaten:

Ciabatta:

1
320 mllauwarmes Wasser
1 TLZucker
1½ TLSalz
12 gfrische Hefe
1 ELOlivenöl
450 gMehl

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst den Backofen auf 50°C Umluft vorheizen.

Schritt 2

Dann lauwarmes Wasser in einen Messbecher geben. Zucker, Salz, frische Hefe und Öl dazugeben. Alles mit einem Schneebesen verrühren.

Hefe einbröseln

Schritt 3

Mehl in eine Schüssel geben und die Flüssigkeit dazugeben. Mit Hilfe einer Küchenmaschine alles für ca. 6-8 Minuten zu einem nassen Teig gut durchkneten. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken.

Schritt 4

Dann den Backofen ausstellen und die Schüssel hineinstellen. Den Teig für etwa 30-45 Minuten gehen lassen.

Schritt 5

Backblech mit Backpapier bedecken und leicht mehlieren. Vorsichtig den Teig darauf geben und zu einem Ciabatta formen. Den Teig nochmals leicht mit Mehl bestäuben und für weitere 20-30 Minuten gehen lassen.

Tipp: Mit dem Backpapier kannst du dein Teig in Form bringen.

Schritt 6

Jetzt den Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 7

Eine feuerfeste Form mit Wasser in den Ofen stellen. Das schnelle Ciabatta erst für 10 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 200°C zurückstellen. Für weitere 15-18 Minuten weiter backen.

Tipp: Durch das Wasser in der feuerfesten Form bekommt das Ciabatte eine leckere Kruste.

Schritt 8

Das Ciabatta auf einem Gitter für 20 Minuten auskühlen lassen.

schnelles Ciabatta

Wusstest du, …

…dass Ciabatta italienisch ist und übersetzt „Pantoffel“ bedeutet? Sehr treffend für die typische flache, längliche Form, oder?

Schnelle Rezepte findest du gut? Dann probiere auch unser Rezept für ein schnelles Brot.