Zutaten:

Portionen:

2
1000 gGrüner Spargel
2 ELOlivenöl
20 gButter
frischer Bärlauch, Petersilie
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst die Enden vom grünen Spargel abschneiden und das untere Drittel sparsam schälen, Ofen auf 200° Umluft vorheizen.

grünen Spargel schälen

Schon gewusst?

Da grüner Spargel über der Erde wächst, verholzt er nicht so stark. Deshalb genügt es, wenn du den Spargel nur am unteren Ende schälst.

Schritt 2

Anschließend ein Backblech mit Backpapier belegen und den Spargel darauf geben. Olivenöl über den Spargel träufeln, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und alles kurz mit der Hand vermischen.

grünen Spargel würzen

Schritt 3

Danach den grünen Spargel gut auf dem Blech verteilen und für ca. 10 Minuten im Backofen garen.

Schritt 4

Währenddessen die Kräuter fein hacken und die Butter in der Pfanne schmelzen. Anschließend die Kräuter kurz in der Butter schwenken und am Ende über den gegarten Spargel geben.

Bei der Wahl der Kräuter kannst du ganz nach deinem Geschmack wählen. Bärlauch passt super zur Spargelzeit. Wenn du es weniger intensiv magst, kannst du auch zu Petersilie oder Schnittlauch greifen.

Wer möchte kann vor dem Servieren auch noch etwas Parmesan über den grünen Spargel aus dem Backofen streuen. Vorsicht, falls Vegetarier mitessen. Parmesan wird mit Lab hergestellt und ist damit leider nicht mehr vegetarisch.

grüner Spargel aus dem Backofen

Du möchtest den Spargel doch lieber kochen? In unserem Beitrag findest du alle Infos zur richtigen Kochzeit von Spargel.