Zutaten:

Portionen:

2
2 Entenbrüste
1 TLAhornsirup
1 Rosmarinzweig
Salz

Zubereitung

Schritt 1

Entenbrüste mit Küchenkrepp abtupfen, die Fleischseite parieren und mit einem scharfen Messer die Hautseite rautenförmig einschneiden.

Hautseite rautenförmig einschneiden

Tipp: Achte beim Einschneiden der Haut darauf, dass du nicht bis ins Fleisch schneidest. Sonst tritt der Fleischsaft aus und deine Entenbrust wird trocken und zäh.

Schritt 2

Das Fleisch von allen Seiten gut salzen und anschließend mit der Hautseite nach unten in die noch kalte Pfanne legen. Die Entenbrust nun für ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe goldbraun anbraten.

Fleisch salzen und auf der Hautseite anbraten

Tipp: Beim Braten der Hautseite tritt das Fett aus und so wird sie wunderbar knusprig.

Schritt 3

Die Entenbrüste nun wenden und die Hautseite mit Ahornsirup einstreichen.

Entenbrust auf der Hautseite mit Ahornsirup einstreichen

Schritt 4

Den Rosmarin dazugeben und die Brüste mit einem Deckel abgedeckt auf kleiner Stufe weitere 5 Minuten garen. Sobald die Entenbrust die ideale Kerntemperatur von 59 – 60 °C erreicht hat, sind die Entenbrüste innen schön zart rosa.

Schritt 5

Die perfekt gebratenen Entenbrüste vor dem Aufschneiden noch kurz in Alufolie ruhen lassen. Der Fleischsaft setzt sich und das Fleisch bleib wunderbar saftig.

Schon gewusst?

Entenbrust ist nicht gleich Entenbrust. So gibt es einige Unterschiede in Größe und Geschmack, je nachdem ob du eine männliche oder weibliche Entenbrust kaufst.
Eine männliche Brust ist größer und auch intensiver im Geschmack. die weibliche Entenbrust ist hingegen etwas kleiner, dafür aber auch meist zarter und saftiger.

Eine perfekt gebratene Entenbrust schmeckt einfach wunderbar. Es gibt aber auch noch weitere fantastische Möglichkeiten das Fleisch lecker zuzubereiten: