Zutaten:

Portionen:

2
2 Entenbrüste
100 gSchalotten
½ Rosmarinzweig
2 Thymianzweige
150 mlRotwein, trocken
150 mlHühnerbrühe
Honig
Salz & Pfeffer
Stärke zum Binden

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst die Entenbrüste mit einem Stück Küchenpapier abtupfen und auf Federreste kontrollieren.

Schritt 2

Anschließend die Fleischseite von Fett und Sehnen befreien und die Hautseite mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden.

Tipp: Das Einschneiden verhindert, dass sich die Entenbrüste zusammenziehen. Außerdem tritt der Fleischsaft nicht aus und sie bleiben schön saftig.

Schritt 3

Den Ofen auf 120 °C Umluft vorheizen. Währenddessen die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten in eine kalte Pfanne legen und bei mittlerer Stufe für ca. 5-6 Minuten anbraten. Dann die Fleischseite salzen und auch diese für 2-3 Minuten anbraten.

Schritt 4

Das Fleisch dann aus der Pfanne nehmen, auf ein Backblech geben, die Hautseite salzen und für 10-15 Minuten in den Ofen schieben.

Entenbrust salzen

Schritt 5

Für die Rotweinsauce in der Zwischenzeit die Schalotten schälen und dann in feine Würfel schneiden. Außerdem die Kräuter waschen und dazuzupfen.

Tipp: Kein Rotwein im Haus? Kein Problem! Es gibt viele weitere leckere Saucen zu Entenbrust.

Schritt 6

Schalotten und Kräuter im Entenfett goldbraun anbraten. Dann mit Rotwein ablöschen und schließlich die Hühnerbrühe dazugeben. Alles für 5-10 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.

Tipp: Wenn es dir zu viel fett ist, dann gieße einfach ein wenig aus der Pfanne ab.

Schritt 7

Die Entenbrüste aus dem Ofen nehmen und dann in Alufolie wickeln. Eine Kerntemperatur von 59 °C ist dabei perfekt. So werden sie medium. Das Fleisch für 3-5 Minuten darin ruhen lassen.

Kerntemperatur der Entenbrust messen

Schritt 8

Währenddessen die Rotweinsauce mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken und dann mit in kaltem Wasser gelöster Stärke abbinden. Zum Schluss die Ente aus der Alufolie nehmen und gegen die Fasern aufschneiden.

Wir haben noch weitere leckere eat-deen wie du Entenbrust zubereiten kannst. Schau doch mal bei unserem Rezept für Entenbrust mit fruchtiger Orangensauce oder für saftig gegrillte Entenbrust vorbei und lass dich inspirieren.