Zutaten

Portionen:

3
Zutaten für 3 Portionen
500 gSchweinefilet
1 ELOlivenöl
1 Knoblauchzehe
1 TLPaprikamark, mild
1 TLHarissa Gewürzmischung
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst das Schweinefilet mit Küchenpapier abtupfen und von Fett und Sehnen befreien.

Schritt 2

Danach für die Marinade Olivenöl in eine Schüssel geben, den Knoblauch schälen, dazupressen sowie Paprikamark und Harissa dazugeben.

Knoblauch zum Öl pressen

Schritt 3

Nun das Schweinefilet mit der Marinade bestreichen.

Schweinefilet am Stück mit der Marinade bestreichen

Schritt 4

Das Fleisch in eine Auflaufform legen, mit Alufolie abdecken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Auflaufform mit Alufolie abdecken

Schritt 5

Danach den Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen und das Schweinefilet salzen.

Schweinefilet mit Salz bestreuen

Schritt 6

Anschließend das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten, mit Pfeffer würzen, zurück in die Form legen und erneut mit der Alufolie abdecken.

Schweinefleisch am Stück scharf anbraten

Schritt 7

Das Schweinefilet im Ofen ca. 30 Minuten bis zu einer Kerntemperatur von 58 °C garen.

Fleischthermometer ins Filet stecken

Tipp: Benutze hierfür am besten ein Fleischthermometer. Die Zeit kann durch die Größe des Fleisches abweichen.

Schritt 8

Zuletzt das Filet herausnehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Erst danach das Schweinefilet am Stück aus dem Ofen gegen die Fasern in Scheiben aufschneiden.

Schweinefilet am Stück aus dem Ofen

Tipp: Durch das Ruhen steigt die Kerntemperatur des Fleisches auf 60 °C an und dein Fleisch wird wunderbar zart.

Zu diesem leckeren Schweinefilet kannst du selbst gemachte Kartoffelklöße mit Rotkraut und Bratensoße servieren.