Zutaten:

Portionen:

2
2 Entenbrüste
1 ELHonig
½ Thymianzweig
Salz
Alufolie

Zubereitung:

Schritt 1

Den Grill auf 250°C vorheizen. Dabei einen Bereich mit direkter und einen mit indirekter Hitze einrichten.

Schritt 2

Entenbrust auf Federn und Kielreste kontrollieren und diese ggf. entfernen. Die Fleischseite mit einem scharfen Messer von den Sehnen befreien. Die Hautseite rautenförmig mit dem Messer einritzen. Dabei nicht bis ins Fleisch schneiden.

Schritt 3

Die Entenbrust zuerst von der Hautseite für ca. 3-4 Minuten bei direkter Hitze abgedeckt anbraten. Die Haut sollte eine schöne braune Farbe bekommen. Währenddessen die Fleischseite kräftig salzen.

Entenbrust auf der Hautseite grille und auf der Fleischseite salzen

Schritt 4

Anschließend auf die Fleischseite drehen und die Hautseite mit Honig einstreichen. Bei indirekter Hitze abgedeckt für ca. 10-12 Minuten weiter grillen. Hierbei sollte für eine medium gegrillte Entenbrust eine Kerntemperatur von ca. 60-62°C erreicht werden.

Fleisch auf der Fleischseite grillen udn die Hautseite mit Honig bestreichen

Tipp: Wenn der Grill zu heiß ist, lege das Fleisch auf ein Stück Alufolie, damit es nicht anbrennt.

Schritt 5

Wenn die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, die Entenbrust 2-3 Minuten in Alufolie wickeln und ruhen lassen.  Thymian waschen und mit in die Folie legen. Das Ruhen lassen bewirkt, dass sich der Fleischsaft setzt und das Fleisch schön saftig bleibt. Danach das Fleisch gegen die Faser in Scheiben schneiden und nach Belieben servieren.

Tipp: Je nach Temperatur des Grills und Größe der Entenbrust kann die benötigte Garzeit variieren. Nutze am besten ein Fleischthermometer um den idealen Garpunkt abzupassen.   

Die gegrillte Entenbrust lässt sich perfekt mit gegrilltem Ziegenkäse und marinierten Gemüsespießen vom Grill kombinieren.