Zutaten:

Portionen:

3
500 gSchweinefilet
80 gKarotten
200 gChampignons
½ Frühlingszwiebel
1 ELMehl
1 ELBalsamicoessig
100 mlGemüsebrühe
200 gSahne
Salz & Pfeffer
Neutrales Öl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Für das Rahmgeschnetzelte zuerst das Schweinefilet mit einem Stück Küchenpapier abtupfen und von Sehnen und Fett befreien. Anschließend in Streifen schneiden.

Für das Rahmgeschnetzelte zuerst das Fleisch von Fett und Sehnen befreien

Schritt 2

Danach die Karotten schälen und in feine Würfel schneiden. Außerdem die Pilze putzen und in Spalten schneiden. Zudem die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden.

Schritt 3

Eine Pfanne mit wenig Öl erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Sobald es Farbe angenommen hat, Karotte und Pilze dazugeben und mit anschwitzen.

Schritt 4

Das Mehl in die Pfanne geben und unterrühren. Anschließend mit Balsamico ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

Danach Gemüsebrühe sowie Sahne dazugießen und alles für 5 Minuten einköcheln lassen. Zum Schluss den Lauch untermengen und servieren. Dazu passen super gut Pasta, Reis oder klassisch Spätzle.

Zum Rahmgeschnetzelten passen diese Beilagen besonders gut: