Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Kalbsgeschnetzeltes mit Pilzen zubereiten

Schritt 1

Zuerst das Kalbfleisch mit einem Stück Küchenpapier abtupfen und anschließend in grobe Streifen schneiden.

Schritt 2

Anschließend die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.

Zwiebel schneiden

Schritt 3

Danach die Pilze putzen. Die Austernpilze und die Pfifferlinge zupfen und die Champignons vierteln.

Schritt 4

Nun Butterschmalz in einer Pfanne auslassen und das Kalbsgeschnetzelte darin 3-4 Minuten goldbraun anbraten. Im Anschluss die Pilze und Zwiebeln hinzufügen und 2 Minuten mit anschwitzen.

Schritt 5

Mehl zum Binden hinzugeben und alles mit dem Riesling ablöschen. Dann die Sahne hinzugießen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf kleiner Stufe ca. 5 Minuten einkochen.

Schritt 6

Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Tagliatelle nach Anleitung al dente kochen. Das Wasser anschließend abgießen.

Schritt 7

Zum Schluss die Petersilie klein hacken, zu dem Kalbsgeschnetzelten mit Pilzen geben und alles umrühren. Geschnetzeltes mit den Nudeln servieren.

Petersilie zu dem Kalbsgeschnetzelten mit Pilzen geben
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Kalbsgeschnetzeltes mit Pilzen aufbewahren

Kühlschrank

Gib das Kalbsgeschnetzelte in eine luftdicht verschließbare Dose oder decke es mit Frischhaltefolie ab und stelle es in den Kühlschrank. Dort ist es 1-2 Tage haltbar. Wärme es bei Bedarf in der Mikrowelle oder in einem Topf auf dem Herd auf.

Gefrierschrank

Kalbsgeschnetzeltes mit Pilzen kannst du auch problemlos einfrieren (aber bitte ohne Pasta). Fülle das abgekühlte Kalbsgeschnetzelte dazu in eine luftdicht verschließbare Dose und stelle es in den Gefrierschrank. Dort ist es bis zu 6 Monate haltbar.

Auftauen

Lasse es über Nacht in deinem Kühlschrank auftauen und erwärme es dann in der Mikrowelle oder in einem Topf auf dem Herd. Ist die Soße nun etwas zu dickflüssig, rühre etwas Sahne unter.

Tipp: Schreibe das Einfrierdatum auf deine Gefrierdosen, damit du nicht den Überblick im Gefrierschrank verlierst.

Zutaten des Kalbsgeschnetzelten mit Pilzen austauschen

  • Kalbfleisch: Kalbfleisch kann als Geschnetzeltes gekauft werden. Aber auch Fleischsorten wie Hähnchen oder Pute eignen sich gut.
  • Pilze: Wähle frei, welche Pilze dir schmecken. Probiere auch mal Shiitake oder Kräuterseitlinge. Du kannst aber auch ausschließlich Champignons verwenden.
  • Riesling: Statt Riesling kannst du auch einen anderen Weißwein verwenden. Eine alkoholfreie Alternative ist Kalbsfond oder Gemüsebrühe.
  • Rote Zwiebeln: Du hast nur weiße Zwiebeln zu Hause? Kein Problem, die gehen natürlich auch. Du kannst auch Schalotten verwenden.
  • Butterschmalz: Dein Kalbsgeschnetzeltes kannst du auch in Sonnenblumenöl oder Butter anbraten. Achte aber darauf, dass die Butter nicht zu heiß wird, sonst brennt sie an.
  • Frische Petersilie: Petersilie gibt es auch getrocknet oder tiefgefroren. Diese kann man gut zu Hause aufbewahren.
Kalbsgeschnetzeltes mit Pilzen

Beilagen zu dem Kalbsgeschnetzelten mit Pilzen

Neben Tagliatelle wie bei uns kannst du natürlich auch jede andere Pasta wie zum Beispiel Bandnudeln wählen. Aber auch andere Beilagen passen einfach hervorragend zu unserem Kalbsgeschnetzelten mit Pilzen:

Tipp: Für den ganz besonderen Farbkick solltest du unsere Bärlauch-Tagliatelle als Beilage zu dem Kalbsgeschnetzelten mit Pilzen servieren.

Unser Kalbsgeschnetzeltes hat dir geschmeckt? Kalbfleisch ist super vielseitig und lässt sich in vielen leckeren Variationen zubereiten. Probiere doch mal gebratene Kalbsmedaillons mit Balsamico-Schalotten oder ein klassisches Wiener Schnitzel.