Zutaten:

Portionen:

2
400 gKalbfleisch
100 grote Zwiebel
200 gPilze (z.B. Austernpilze, Pfifferlinge, Champignons)
1 ELButterschmalz
1 ELMehl
100 mlRiesling, trocken
200 gSahne
150 gTagliatelle
½ BundBlattpetersilie

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst das Kalbfleisch mit einem Stück Küchenpapier abtupfen und anschließend in grobe Streifen schneiden.

Schritt 2

Anschließend die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.

Für das Kalbsgeschnetzelte Zwiebel schneiden

Schritt 3

Dann die Pilze putzen. Die Austernpilze und die Pfifferlinge zupfen und die Champignons vierteln.

Schritt 4

Nun Butterschmalz in einer Pfanne auslassen und das Kalbsgeschnetzelte darin für ca. 3-4 Minuten goldbraun anbraten. Im Anschluss die Pilze und Zwiebeln hinzufügen und für 2 Minuten mit anschwitzen.

Schritt 5

Mehl zum Binden hinzugeben und alles mit dem Riesling ablöschen. Dann die Sahne hinzugießen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf kleiner Stufe für ca. 5 Minuten einkochen.

Schritt 6

Dann einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Tagliatelle für etwa 5 Minuten al dente kochen. Das Wasser dann abgießen und die Nudeln in einem Sieb auffangen. Zum Schluss die Petersilie zum Kalbsgeschnetzelten mit Pilzen geben, umrühren und mit den Nudeln anrichten.

Tipp: Natürlich kannst du auch eine Pasta deiner Wahl oder eine andere Beilage wie Reis verwenden.

Kalbsgeschnetzeltes mit Pilzen
Kalbsgeschnetzeltes mit Pilzen und Tagliatelle

Kalbsfleisch ist super vielseitig und lässt sich in vielen leckeren Variationen zubereiten. Probiere doch mal gebratene Kalbsmedaillons mit Balsamico-Schalotten oder ein klassisches Wiener Schnitzel.