Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Kalbsmedaillons mit Balsamico-Schalotten braten

Schritt 1

Zuerst die Kalbsmedaillons mit einem Stück Küchenpapier abtupfen und mit je 2 Stück Küchengarn zu Päckchen binden. Das Fleisch dann für ca. 5 Minuten bei Zimmertemperatur liegen lassen.

Hinweis: Die Kalbsmedaillons werden gebunden, damit sie beim Braten ihre Form behalten und so gleichmäßig gegart werden können.

Schritt 2

Dann die Schalotten schälen und längs vierteln. Den Knoblauch mit der Hand andrücken, schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 3

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kalbsmedaillons von allen Seiten für etwa 2 Minuten anbraten.

Schritt 4

Anschließend die Butter und die Kräuter mit in die Pfanne geben. Das Fleisch dann für ca. 5 Minuten mit der Butter braten und immer wieder damit übergießen. Die Hitze dabei auf die mittlere Stufe regulieren.

Schritt 5

Die gebratenen Kalbsmedaillons dann mit Salz und Pfeffer würzen und im Anschluss mit den Kräutern in Alufolie geben. Darin für 5 Minuten ruhen lassen.

Medaillons in Alufolie geben

Tipp: Durch die Ruhephase kann sich der Fleischsaft setzen und die Medaillons bleiben schön saftig.

Schritt 6

In der Zwischenzeit die Schalotte und den Knoblauch in derselben Pfanne für etwa 3-4 Minuten anschwitzen. Den Honig dazugeben und alles mit dem Balsamico ablöschen.

mit Balsamico ablöschen

Schritt 7

Zum Schluss die Medaillons aus der Alufolie nehmen, vom Küchengarn befreien und mit den Schalotten anrichten. Gegebenenfalls nochmals mit Salz und Pfeffer würzen.

gebratene Kalbsmedaillons
Gebratene Kalbsmedaillons mit Balsamico-Schalotten
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Eine leckere Beilage darf natürlich nicht fehlen. Zu den gebratenen Kalbsmedaillons passt zum Beispiel ein klassischer Kartoffelbrei, eine cremige Polenta oder ein frischer Blattsalat.