Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Spinatsalat mit Mozzarella zubereiten

Schritt 1

Zuerst den Babyspinat waschen, trockenschleudern und in eine Schüssel geben.

Spinat trocken schleudern

Schritt 2

Tomaten und Mozzarella halbieren. Dann mit in die Schüssel geben.

Tomaten halbieren

Schritt 3

Für das Dressing die Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

Zwiebeln würfeln

Schritt 4

Agavendicksaft, Weißweinessig und Öl dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren. Dann das Dressing zu dem Salat geben.

Dressing anrühren

Schritt 5

Zum Schluss die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, abkühlen lassen und mit in den Spinatsalat geben. Alles gut vermengen.

Sonnenblumenkerne dazugeben
Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Spinatsalat mit Mozzarella abwandeln

Der Spinatsalat ist frisch, knackig, gesund und lecker. Mit ein paar Handgriffen, kannst du den Salat auch abwandeln und so mehr Abwechslung auf deinen Teller bringen:

  • Spinatsalat mit mehr Gemüse
    Mehr „Grünzeug“ geht natürlich immer. Du kannst den Spinatsalat mit Gurke, Knoblauch, Paprika, Frühlingszwiebeln oder Mais aufpeppen.

Tipp: Schau am besten in unseren Saisonkalender, um das passende Gemüse für den Salat zu finden 😋

  • Mozzarella oder Burrata?
    Also wir sind Burrata-Fans und empfehlen dir, den Spinatsalat mit dem cremigen Käse auszuprobieren.
  • Frische Kräuter
    Petersilie, Thymian, Oregano, Dill … tob‘ dich hier ruhig aus und gib ein paar gehackte Kräuter in den Salat.
  • Kerne, Nüsse & Saaten
    Sonnenblumenkerne sind ein tolles Topping für den Salat und liefern darüber hinaus wertvolle Mineralstoffe. Du kannst auch Pinienkerne, Kürbiskerne, Chiasamen oder Leinsamen dazugeben. Auch gehackte Nüsse wie z.B. Mandeln oder Cashews passen hervorragend in den Salat.
Spinatsalat mit Mozzarella

Welches Dressing passt du Spinatsalat mit Mozzarella?

Wir haben uns für ein simples Essig-Öl-Dressing entschieden. Das hebt den Geschmack des Babyspinats hervor und macht den Salat schön würzig. Hier kannst du aber auch gut variieren:

  • Honig-Senf-Dressing
    … ist ein Klassiker unter den Salat-Dressings und verfeinert auch den Spinatsalat mit Mozzarella.
  • Fruchtiges Dressing
    Wenn du es fruchtiger magst, legen wir dir unsere Himbeer-Vinaigrette ans Herz. So eine schöne Farbe und ein noch besserer Geschmack! 💕

Dazu passt Spinatsalat

Der knackige Spinatsalat mit cremigen Mozzarella ist ein toller Begleiter zu Brot & Baguette. Unser heißer Favorit ist ein frisch gebackenes Pizzabrot 🤤 (oder einfach nur Pizza. Pizza ist immer gut 😄).

Haltbarkeit & Vorbereitung

Der Spinatsalat wird leider recht schnell matschig, wenn du ihn zu lang stehen lässt. Deswegen empfehlen wir, das Dressing separat vorzubereiten und erst kurz vor dem Servieren den Salat zu vermengen.