Zutaten:

Portionen:

4
Für das Ofengemüse
400 gSüßkartoffel
200 gKarotten
200 gPastinake
1 gelbe Paprika
1 kleine Zucchini
100 gChampignons
1 Rosmarinzweig
2 Thymianzweige
1 TLPaprikapulver, süß
2 ELOlivenöl
Salz
Für das Kalbsfilet
800 gKalbsfilet
50 gButter
6 Salbeiblätter
Meersalz
Schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst den Ofen auf 220 °C Umluft vorheizen. Währenddessen Süßkartoffeln, Möhren und Pastinaken schälen und in grobe Stücke schneiden.

Schritt 2

Anschließend die Paprika waschen, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls in Stücke schneiden. Auch Zucchini und Champignons waschen bzw. putzen und in Stücke teilen.

Für das Kalbsfilet aus dem Ofen die Paprika schneiden

Schritt 3

Das Gemüse in eine Schüssel geben. Außerdem die Kräuter waschen und dazu zupfen. Das Ganze dann salzen und für 10 Minuten ziehen lassen.

Tipp: Dem Gemüse wird durch das Salz Wasser entzogen. So erreichst du ein besseres Röstergebnis.

Schritt 4

Nun das Gemüse mit einem Stück Küchenpapier abtupfen und zurück in die Schüssel geben. Anschließend Paprikapulver und Öl dazugeben, gut vermengen und dann alles auf ein Backblech verteilen. Für 15 Minuten in den Ofen schieben.

Schritt 5

In der Zwischenzeit das Kalbsfilet von Sehnen und Fett befreien und im Anschluss das Mittelstück herausschneiden.

Kalbsfilet von Sehnen und Fett befreien

Tipp: Wir verwenden nur das Mittelstück, da sich so ein gleichmäßiges Garergebnis erzielen lässt. Spitze und Kopf kannst du dann beispielsweise zu einem leckeren Kalbsgeschnetzeltem mit Pilzen uns Tagliatelle weiterverarbeiten.

Schritt 6

Danach eine Pfanne mit wenig Öl erhitzen und das Filet darin für ca. 1 Minute von jeder Seite goldbraun anbraten.

Kalbsfilet in der Pfanne kurz goldbraun braten
Das Fleisch am besten mit einer Zange wenden.

Hinweis: Wende Fleisch niemals mit einer Gabel. Durch die Einstichstelle kann der Fleischsaft entweichen und es wird trocken und zäh.

Schritt 7

Das Fleisch anschließend in eine feuerfeste Form geben und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Dann Butter und Salbei dazugeben und schließlich bei 120 °C für etwa 20-22 Minuten mit in den Ofen geben.

Schritt 8

Im Anschluss das Kalbsfilet aus dem Backofen mit Alufolie bedecken und für etwa 4 Minuten ruhen lassen. Zum Schluss dann gegen die Fasern in dünne Tranchen schneiden und servieren.

Tipp: Durch die Ruhezeit kann sich der Fleischsaft setzen und das Fleisch bleibt schön saftig.

Das zarte Kalbfleisch ist für dich purer Genuss? Dann sind sicher auch unsere gebratenen Kalbsmedaillons mit Balsamico-Schalotten interessant für dich.

Kalbsfilet aus dem Backofen
Kalbsfilet aus dem Backofen mit Salbei und Ofengemüse