Zutaten:

Portionen:

4
1 Gans (ca. 4 kg)
300 gZwiebeln
400 gÄpfel
1 Orange
1 Zimtstange
3 Lorbeerblätter
1 TLPiment
1 Beifußzweig
Salz & Pfeffer
Speisestärke

Zubereitung:

Schritt 1

Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Flügel am Gelenk abtrennen. Die Gans eventuell noch ausnehmen, falls dies noch nicht getan wurde. Bürzel entfernen. So nennt sich der Abschnitt mit der Fettdrüse. Denn das viele Fett würde den Geschmack der Weihnachtsgans total in den Hintergrund rücken.

Tipp: Aus den Flügeln und dem Gänseklein kannst du später noch eine super Soße ansetzen.

Schritt 2

Die Gans nun von den Kielansätzen befreien. Dafür mit einer Pinzette die Kiele vorsichtig herausziehen.

Federkiele herauszupfen

Tipp: Mit heißem Wasser übergießen, dann zieht sich die Haut zusammen und die Federkiele lassen sich besser erkennen und entfernen. Zum Schluss unter fließendem kaltem Wasser waschen.

Schritt 3

Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Äpfel und Orangen waschen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln, Äpfel, Zimt, Lorbeer, Piment und Beifuß in eine Schüssel geben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gans damit füllen und mit Rouladennadeln verschließen. Danach von allen Seiten reichlich mit Salz einreiben.

Schritt 4

Die Gans mit der Brustseite nach unten in einen Bräter oder auf ein tiefes Backblech setzen.  500 ml Wasser dazu gießen und für 30 Minuten in den Ofen schieben. Danach die Brustseite nach oben drehen und für weitere 3,5 Stunden im Ofen garen. Dabei alle 30 Minuten mit dem Fond übergießen, so dass die Gans schön saftig bleibt.

Gans drehen

Schritt 5

Wenn die Gans weich ist, aus dem Fond herausnehmen und im Ofen bei 140°C warm halten. Danach den Fond in einen Topf geben, abschmecken und mit Stärke abbinden. Dafür 1-2 TL Stärke in etwas kaltem Wasser glatt rühren und mit der Soße aufkochen, bis es eindickt. Vor dem Servieren die Gans für ca. 10-15 Minuten bei 220°C goldbraun backen.

eat empfiehlt:

„Wenn du dir nicht sicher bist, ob deine Gans schon gut ist: Als Faustregel sagt man, ein Kilogramm Gans braucht ca. 1 Stunde im Ofen.“