Auf den Punkt gebracht:

  • 1 Kilo rohe Gans pro Person
  • 500 g Fleischanteil pro Person
  • ganze Gans lohnend ab 4 Personen
  • Menge an Menüfolge anpassen

Brust oder Keule

Wenn du einen Gänsebraten servieren möchtest, aber jeder Gast eigentlich lieber eine Gänsekeule essen will, bekommst du spätestens beim Tranchieren ein Problem. Jede Gans hat nur 2 Keulen und 2 Brustfilets. Hast du also nur 1-3 Gäste, dann ist es klüger, 4 Keulen zu kaufen oder einfach 2 Kilo küchenfertiges Gänsefleisch aus Brust oder Keule.

Diese Vorgehensweise hat den Vorteil, dass du die Garstufe leichter einschätzen kannst. Bei einem ganzen Vogel ist das mit deutlich mehr Aufwand verbunden.

Gänsekeule aus dem Bratschlauch

Video-Tipp

Richtig einkaufen!

Der perfekte Weihnachtsbraten beginnt schon beim Einkauf. Wie viel Fleisch du benötigst, kannst du der Tabelle entnehmen – aber die Qualität entscheidet ebenfalls über die Menge! Eine günstige Gans aus dem Supermarkt oder Discounter kann mit Wasser angereichert sein und fällt im Ofen auf sehr viel weniger Gewicht zusammen. Bestellst du den Gänsebraten hingegen beim Metzger oder Bio-Bauern vor, kannst du von einem soliden, natürlichen Fleischanteil ausgehen. Außerdem schmeckt so eine Gans aus Freilandhaltung aromatischer!

Aber Vorsicht: Gänse von über 8 Kilo sind häufig sehr fett und dann nicht mehr so intensiv im Geschmack. Brauchst du einen Gänsebraten für 8-10 Personen, solltest du lieber 2 kleinere Gänse zubereiten. Die passen häufig nebeneinander in den Backofen!

Wieviel kg Gans pro Person: Tabelle

Die richtige Fleischmenge pro Person entscheidet sich natürlich auch nach der Tischgesellschaft. Sind starke Esser dabei, solltest du unbedingt die 1 kg/Gast berechnen. Essen Kinder mit oder sind die Gäste überwiegend zurückhaltend beim Essen, rechnest du besser 250g Fleischanteil pro Gast.

Küchenregel:

1 kg rohe oder tiefgefrorene Gans, inklusive Innereien und Knochen wird für 1 Erwachsenen benötigt!

Diese Tabelle hilft dir bei der Berechnung deines Gänsebratens:

Anzahl PersonenGänsefleisch
1-2500 g – 1 kg aus Brust oder Keule oder 1 kleine Gans
3-41,5-2 kg aus Brust oder Keule oder 1 kleine Gans (2-3 kg)
5-61 Gans (4-6 kg)
7-81 Gans (6-8 kg) oder 2 kleine Gänse
9-102 Gänse (je 4-5kg)
Menge Gans pro Person in kg

Denke daran, dass du auch Beilagen servierst. Wie viel kg Gans du pro Person berechnen musst, hängt auch von den Beilagen und von der Menüfolge ab! Eine Vorspeise, eine Käseplatte und ein Dessert verringern den benötigten Fleischanteil.

Gänsebrust sous-vide gegart

Dinner for one

Du möchtest ein „Dinner for one“ veranstalten und kochst für dich selbst? Willkommen im Trend! Spätestens seit der Lockdown-Zeiten ist das Festmahl für eine Person in den Fokus gerückt. Kaufe die kleinste Gans, die Du finden kannst – aus dem übrigen Fleisch kannst du am Tag nach deinem Dinner leckere Ragouts zubereiten!

Tipp: Bedenke bei deiner Planung die Auftauzeit, wenn du eine tiefgefrorene Gans kaufst! Brust oder Keule allein tauen schneller auf als ein ganzer Vogel! In unserem Beitrag, zeigen wir dir worauf du beim Auftauen von Ente oder Gans achten musst.