Zutaten:

Portionen:

4
1 gGänseklein (z.B. Flügel, Hals, Herz, Niere, Leber)
150 gZwiebeln
100 gKarotten
50 gStaudensellerie
30 gGänsefett
1 ELTomatenmark
1 Lorbeerblatt
1 TLPiment
200 mlRotwein
1500 mlGeflügelbrühe
Speisestärke zum Binden
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Flügel und Hals mit einem Küchenbeil zerkleinern, sodass die Stücke gut in den Topf passen. Innereien ebenfalls klein schneiden. Zwiebeln und Karotten schälen und gemeinsam mit dem Sellerie in Stücke schneiden.

Gänseklein zerkleinern

Schritt 2

In einem Topf das Gänsefett erwärmen, die Flügel, den Hals und die Innereien scharf anbraten.

Gänseklein scharf anbraten

Schritt 3

Danach das Gemüse dazugeben, 2-3 Minuten mit anrösten und anschließend kurz das Tomatenmark mit unterrühren.

Gemüse zum Gänseklein für die Soße geben

Schritt 4

Gewürze dazugeben und mit Rotwein ablöschen. Alles einreduzieren lassen. Danach mit Brühe auffüllen, und ca. 1h auf einen einkochen lassen, sodass etwa 1 Liter Flüssigkeit übrig bleibt.

Gänseklein mit Brühe auffüllen

Schritt 5

Danach die Soße durch ein Sieb gießen, evtl. mit etwas Stärke abbinden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Soße aus Gänseklein durch ein Sieb abgießen

Wenn du noch auf der Suche nach dem passenden Rezept für dein Weihnachtsmenü bist, dann schau dir unser Rezept für die klassische Weihnachtsgans an. Oder soll es doch lieber Ente sein? Dann stellen wir dir hier 7 leckere Soßen zur Entenbrust vor.