Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
1 Gänsekarkasse mit Fleischresten
300 gFüllung aus Gänsebraten
1500 mlGeflügelbrühe
200 mlRotwein
Speisestärke zum Binden
Salz & Pfeffer & Honig

Zubereitung

Schritt 1

Karkasse von der Gans in einen großen Topf geben und die Füllung dazugeben. Geflügelbrühe und Rotwein hineingießen und alles bei kleiner Stufe für ca. 1,5 Stunden köcheln lassen.

Tipp: Wenn du noch Innereien, Haut und den Hals der Gans übrig hast, kannst du diese auch dazugeben.

Schritt 2

Anschließend den Fond durch ein Sieb gießen und in einem Topf auffangen. Füllung im Sieb mit dem Kochlöffel ausdrücken. 

Schritt 3

Gänsefond aufkochen, Stärke in kaltem Wasser lösen und die Gänsebraten-Soße damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.

Mit der selbst gemachten Gänsebraten-Soße rundest du deinen Braten perfekt ab! Du kannst sie nach Lust und Laune mit etwas Orangensaft, Piment oder Zimt verfeinern und ihr ein weihnachtliches Aroma verleihen.

Gänsebraten-Soße
Gänsebraten-Soße