Zutaten:

Portionen:

2
400 gRehrücken, ausgelöst
2 Knoblauchzehen
2 Rosmarinzweige
2 Thymianzweige
½ TLWacholderbeeren
½ TLPiment
½ TLPfefferkörner
2 ELSonnenblumenöl
Öl zum Anbraten

Zubereitung:

Schritt 1

Sehnen vom Rehrücken entfernen. Den Dampfgarer auf 55 °C vorheizen.

Sehnen vom Rehrücken abschneiden

Schritt 2

Knoblauch schälen und fein reiben oder mit der Knoblauchpresse zerdrücken. Rosmarin und Thymian klein hacken. Wacholder, Piment und Pfefferkörner in einer Pfanne kurz anrösten. Alle Zutaten zusammen mit dem Öl im Mörser verreiben.

Schritt 3

Den Rehrücken mit der Marinade einreiben, in einen Vakuumbeutel legen und diesen vakuumieren.

Schritt 4

Danach den Rehrücken im Dampfgarer 50 Minuten garen und dann aus dem Vakuumbeutel holen.

Hinweis: Wenn du keinen Dampfgarer hast, kannst du den Rehrücken auch in einem Sous-Vide-Garer bei der gleichen Temperatur garen.

Schritt 5

Öl in einer Pfanne erhitzen und den Rehrücken darin für 30 Sekunden von jeder Seite scharf anbraten. Das Fleisch danach ruhen lassen und gegen die Fasern aufschneiden.

Zum Rehrücken passen leckeres Ofengemüse und süße Preiselbeeren.