Zutaten:

Portionen:

2
800 gRehrücken
2 Knoblauchzehen
½ TLWacholderbeeren
½ TLPiment
½ TLPfefferkörner
1 Rosmarinzweig
2 Thymianzweige
2 ELSonnenblumenöl

Zubereitung:

Schritt 1

Sehnen vom Rehrücken abschneiden.

Sehnen vom Rehrücken abschneiden

Schritt 2

Um den Rehrücken zu marinieren, zuerst Wacholder, Piment und Pfeffer in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten und in einen Mörser füllen. Knoblauch schälen und in den Mörser reiben oder mit der Knoblauchpresse dazu pressen. Rosmarin und Thymian dazu zupfen und alles im Mörser fein zerreiben. Öl dazugeben und noch einmal verreiben.

Schritt 3

Den Rehrücken mit der Marinade einreiben und mit Alufolie bedeckt darin 12-24 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Schritt 4

Wie du den marinierten Rehrücken richtig zubereiten kannst? Du kannst Rehrücken grillen, den Rehrücken bei Niedrigtemperatur zubereiten oder Rehrücken im Ganzen braten.

marinierter Rehrücken

Hinweis: Du solltest bei der Zubereitung besonders auf die richtige Kerntemperatur vom Rehrücken achten, damit dir das feine Fleisch perfekt gelingt!