Zutaten:

Portionen:

4
1000 gmehligkochende Kartoffeln
2 Eigelbe
100 gMehl
100 gSpeisestärke
Salz
Muskat

Zubereitung:

Schritt 1

Die Kartoffeln gründlich waschen und kochen. Die Pellkartoffeln etwas abkühlen lassen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken.

Schritt 2

Mit Salz und Muskat würzen und Eigelb, Mehl und Speisestärke einkneten bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

Mehl und Speisestärke zum Teig geben

Schritt 3

Den Teig vierteln und in vier gleiche Rollen formen, anschließend in gleich breite Stücke schneiden.

Teig rollen und in gleichmäßige Stück schneiden

Tipp: Die Größe der Gnocchi hängt ganz von deinem Geschmack ab. Je größer du sie formst, desto weicher werden sie beim Kochen.

Schritt 4

Die Stücke mit der Hand zu Kugeln formen und anschließend mit einer Gabel darüber rollen damit die typische gerillte Form entsteht.

mit der Gabel über die Gnocchi rollen

Schritt 5

Wasser im Topf zum Kochen bringen, salzen und die Gnocchi hineingeben. Das Wasser noch einmal aufkochen lassen, dann den Topf vom Herd nehmen und die Gnocchi ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Gnocchi im heißen Wasser ziehen lassen

Neben dem Klassiker haben wir noch etwas Ausgefallenes für dich. Unsere Rote Bete Gnocchi mit Gorgonzola Soße schmecken nicht nur lecker, sie sehen auch noch verdammt gut aus. Herbstlich wird es dann mit Kürbisgnocchi mit Kräuterseitlingen und Salbeibutter.

Gnocchi nach Grundrezept