Zutaten:

Portionen:

4
40 gChiasamen
600 mlHafermilch
100 gZucker
80 gMargarine
300 gMehl
Sonnenblumenöl zum Braten
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Schritt 1

Chiasamen, Milch und Zucker aufschlagen, flüssige Margarine dazugeben und danach das Mehl hineinsieben. Zu einem gleichmäßigen Teig verrühren und diesen ½ Stunde kühl stellen.

eat empfiehlt:

„Wenn du einen Mörser hast, kannst du die Chiasamen zusammen mit der gleichen Menge an Hafermilch mörsern, bis eine schlotzige Konsistenz entsteht. Lasse dann alles für 2-3 Minuten quellen. So kriegt dein Teig eine noch bessere Bindung.“

Schritt 2

Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig für die veganen Pfannkuchen mit einer Kelle hineingießen.

Zum Schluss von jeder Seite goldbraun ausbacken lassen und mit Puderzucker bestreuen.