Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Süße vegane Buchweizenpfannkuchen zubereiten

Schritt 1

Zuerst Mandelmilch, Sojajoghurt und Zucker in eine Schüssel geben und verrühren. Buchweizenmehl und Backpulver vermengen, in die Schüssel sieben und dann unterrühren.

Schritt 2

Margarine erhitzen, damit sie flüssig wird und über den Teig gießen. Zitrone waschen und die Schale darüber reiben. Danach alles zu einem glatten Teig verrühren.

Schritt 3

Anschließend eine Pfanne mit wenig Öl erhitzen und den Teig etappenweise anbraten. Die fertigen veganen Buchweizenpfannkuchen mit Schokoaufstrich bestreichen und zusammenrollen.

vegane Buchweizenpfannkuchen

Tipp: Du bist so ein richtig süßes Früchtchen? Dann streiche deine Pfannkuchen doch mit leckerem Mangomus oder einer fruchtigen Erdbeersoße ein!

Wir haben die veganen Buchweizenpfannkuchen mit Puderzucker und frischen Beeren garniert.

Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Unsere Pfannkuchen-Klassiker