Zutaten:

Portionen:

4
250 mlMandelmilch
250 gSojajoghurt
80 gZucker
300 gBuchweizenmehl
½ PäckchenBackpulver
50 gMargarine
½ Bio-Zitrone (Schale)
Sonnenblumenöl zum Braten
Veganer Schokoaufstrich, Puderzucker, Beeren

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst Mandelmilch, Sojajoghurt und Zucker in eine Schüssel geben und verrühren. Buchweizenmehl und Backpulver vermengen, in die Schüssel sieben und dann unterrühren.

Schritt 2

Margarine erhitzen, damit sie flüssig wird und über den Teig gießen. Zitrone waschen und die Schale darüber reiben. Danach alles zu einem glatten Teig verrühren.

Schritt 3

Anschließend eine Pfanne mit wenig Öl erhitzen und den Teig etappenweise anbraten. Die fertigen veganen Buchweizenpfannkuchen mit Schokoaufstrich bestreichen und zusammenrollen.

vegane Buchweizenpfannkuchen

Tipp: Du bist so ein richtig süßes Früchtchen? Dann streiche deine Pfannkuchen doch mit leckerem Mangomus oder einer fruchtigen Erdbeersoße ein!

Wir haben die veganen Buchweizenpfannkuchen mit Puderzucker und frischen Beeren garniert.