Zutaten

Portionen:

4
Für die Rippchen:
Für die Marinade:
Video-Empfehlung

Schälrippchen auf dem Grill zubereiten

Schritt 1

Die Schälrippchen mit Küchenpapier trocken tupfen und wenn möglich die Silberhaut von der Innenseite der Rippchen abziehen.

Silberhaut von den Rippchen abziehen

Schritt 2

Brühe mit den Gewürzen aufkochen, Schälrippchen hineingeben und nun 60-90 Minuten weichkochen.

Schälrippchen vorkochen

Schritt 3

Sobald das Fleisch weich ist, die Rippchen aus der Brühe nehmen und abtropfen lassen. Brühe durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen und bei mittlerer Hitze weiter einkochen lassen.

Schritt 4

Währenddessen die Marinade zubereiten. Dafür Zwiebeln sowie Knoblauch schälen und beides in feine Würfel schneiden. Chili in feine Ringe schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken

Schritt 5

Nun Öl in einem kleinen Topf erhitzen und die geschnittenen Zutaten darin anschwitzen.

geschnittenes Gemüse anbraten

Schritt 6

Paprikapulver sowie Tomatenmark dazugeben und ebenfalls kurz anbraten.

Paprikapulver und Tomatenmark ebenfalls anschwitzen

Schritt 7

Honig dazugeben und alles mit Cola und eingekochter Brühe auffüllen. Die Marinade ca. 10 Minuten cremig dick einkochen lassen und bei Bedarf mit Salz abschmecken.

Honig und Brühe zu Marinade geben

Schritt 8

Währenddessen den Grill auf 250 °C vorheizen. Nun die vorgekochten Schälrippchen auf dem Grill von beiden Seiten ca. 5 Minuten grillen, damit sie Farbe bekommen.

Schälrippchen grillen

Schritt 9

Anschließend auf beiden Seiten mit der Marinade einstreichen und bei indirekter Hitze ca. 20 Minuten grillen, bis sie goldbraun sind. Dabei gelegentlich wenden, damit die Schälrippchen vom Grill nicht verbrennen.

Schälrippchen auf dem Grill marinieren und weiter grillen
Wie hat es dir geschmeckt?Vielen Dank für Deine Bewertung!
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Wann sind die Schälrippchen vom Grill fertig?

Rippchen benötigen einige Zeit, um gar zu werden. Damit sie dir auf dem Grill nicht verbrennen, bevor sie weich sind, kochst du sie vor. Somit benötigen die Schälrippchen später auf dem Grill nur noch ca. 25 Minuten, damit sie butterzart werden und sich ganz leicht vom Knochen lösen lassen. Diese Zeit kann je nach Größe der Rippchen variieren. Am besten probierst du nach Ablauf der Grillzeit einfach mal ein Stück. Ganz nach dem Sprichwort: „Wer am Grill hungert, ist selbst Schuld.“😋

Schälrippchen vom Grill

Schon gewusst?

Du steckst mitten in den Vorbereitungen und plötzlich fängt es an zu regnen? Keine Bange, du kannst deine Schälrippchen im Backofen zubereiten.

Alternative Marinaden für Schälrippchen vom Grill

Die Marinade beeinflusst den Geschmack deiner Schälrippchen vom Grill sehr stark. Bereitest du öfter Spareribs zu, so kannst du mit verschiedenen Soßen herum probieren und dein persönliches Lieblingsrezept kreieren. Stöbere dafür durch unsere Rezeptideen:

Die leckersten Beilagen zu gegrillten Rippchen

Während die Schälrippchen vorkochen oder auf dem Grill liegen, hast du genügend Zeit, um dich um passende Beilagen für die Spareribs zu kümmern. Wir haben dir bereits eine leckere Auswahl zusammengestellt:

  • Brot & Baguette
  • Leckere Salate

Schälrippchen vom Grill aufbewahren

Frisch vom Grill schmecken Spareribs natürlich am besten. Doch gibt es bei deiner Grillparty noch andere Leckereien, so kann schnell mal etwas übrig bleiben. Die Rippchen verpackst du am besten luftdicht in einer Vorratsdose und lagerst sie im Kühlschrank. So sind sie problemlos noch 2-3 Tage haltbar.

Zum wieder Aufwärmen streichst du die Rippchen, wenn möglich noch einmal mit der Marinade ein und wickelst sie in Alufolie. Je nach Menge kannst du sie dann in 15-50 Minuten im Backofen bei 120 °C Umluft wieder erwärmen.