Zutaten

Spieße:

6
Außerdem:
Video-Empfehlung

Zucchini-Käse-Spieße zubereiten

Schritt 1

Zuerst den Feta in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

Feta würfeln

Schritt 2

Dann in einer Schüssel mit Pfeffer, Salz und Oregano würzen und mit dem Olivenöl und Zitronensaft verrühren. Anschließend abgedeckt mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Schritt 3

In der Zeit Zucchini und Tomaten waschen und die Zucchini mit dem Sparschäler in hauchdünne Scheiben schälen.

Zucchinischeiben abschälen

Schritt 4

Als Nächstes die Zucchinischeiben ausbreiten, die marinierten Feta-Würfel darauf verteilen und dann darin einwickeln.

Feta-Würfel einwickeln

Tipp: Du kannst die Zucchinistreifen auch halbieren und die Feta-Würfel damit von allen Seiten einwickeln. So ist der Käse komplett mit Zucchini ummantelt.

Schritt 5

Nun die Tomaten abwechselnd mit dem umwickelten Feta-Käse auf die Holzspieße verteilen.

Tomaten & Zucchini-Käse-Würfel aufspießen

Schritt 6

Die fertigen Zucchini-Käse-Spieße zum Schluss in der Pfanne oder auf dem Grill braten.

Zucchini-Käse-Spieße braten
Zucchini-Käse-Spieße
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Zucchini-Käse-Spieße abwandeln

Vor allem auf dem Grill- und Party-Buffet sind bunte Spieße sehr beliebt. Um die Zucchini-Käse-Spieße noch bunter zu gestalten oder nach Belieben abzuwandeln, haben wir für dich ein paar eat-deen aus unserer Küche:

  • Tomaten ersetzen oder weglassen: Natürlich ist nicht jeder Mensch ein Fan von Tomaten und manch einer verträgt sie vielleicht auch einfach nicht. Deshalb kannst du sie zum Beispiel durch Paprika ersetzen oder du lässt sie einfach weg und spießt nur die Zucchini-Käse-Würfel auf.
  • Käse variieren: Feta ist für diese Spieße einfach ideal, weil er beim Erhitzen nicht zerläuft. Andere geeignete Käse-Sorten sind zum Beispiel Halloumi, Hirtenkäse, Ziegenkäse oder Mozzarella. Verwendest du einen weichen Käse, der schnell schmilzt, dann solltest du ihn von allen Seiten mit Zucchini umwickeln.

Tipp: Eine vegane Alternative für den Käse wären Tofu-Würfel, wie bei unseren Tofu-Gemüse-Spießen.

  • Ganz viel Gemüse: Die Zucchini-Käse-Würfel kannst du auch super in Gemüsespieße integrieren und mit Paprika, Zwiebeln, Champignons und Co. kombinieren.
  • Aubergine statt Zucchini: Wenn du mal etwas anderes zum Umwickeln ausprobieren magst, dann ist Aubergine der perfekte Ersatz für Zucchini. Das erinnert uns an die leckeren Auberginenröllchen mit Feta 🤤
Zucchini-Käse-Spieße

Was passt zu Zucchini-Käse-Spießen?

Brot geht immer!

Mit einem schnellen Pfannenbrot oder Baguette hast du im Handumdrehen eine leckere Beilage zu den Zucchini-Feta-Spießen. Bringst du etwas mehr Zeit mit, dann lohnt es sich egal für welchen Anlass noch ein frisches Ciabatta zu backen:

Hast du das Brotbacken für dich entdeckt, dann findest du bei uns viele leckere Brot– & Brötchen-Rezepte zum Nachbacken.

Passend zur Grillsaison

Für ein paar Zucchini-Käse-Spieße sollte immer Platz auf dem Grill sein. Neben einem leckeren Rumpsteak oder marinierten Hähnchenkeulen machen sie sich besonders gut. Aber auch Grillbeilagen und Salate dürfen natürlich nicht fehlen auf einem guten Grillbuffet:

Alltägliche Sättigungsbeilagen

Wenn du einfach so mal Appetit auf diese leckeren Spieße hast und noch eine passende Sättigungsbeilage vermisst, dann sind Kartoffeln & Reis in jeder Form perfekt dazu geeignet:

Wie lange sind Zucchini-Käse-Spieße haltbar?

Warm und frisch aus der Pfanne oder vom Grill schmecken sie eigentlich am besten, aber auch am nächsten Tag kannst du die leckeren Spieße noch genießen. Lagere sie dafür in einer Dose oder Frischhaltefolie im Kühlschrank, dann sind sie noch bis zu 2 Tage haltbar.

Zucchini-Käse-Spieße