Zutaten:

Portionen:

2
2 Rumpsteaks, (á 250 g)
½ Bio-Zitrone
2 Knoblauchzehen
1 Rosmarinzweig
2 Thymianzweige
1 ELErdnussöl
Meersalz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst die Rumpsteaks mit einem Küchentuch abtupfen und anschließend den Fettdeckel leicht schräg einschneiden.

Fettdeckel einschneiden

Schritt 2

Für die Marinade anschließend die Zitrone waschen, trocknen und etwas Schale in eine Schüssel reiben. Die Kräuter ebenfalls waschen und dazu zupfen. Außerdem den Knoblauch schälen und fein reiben.

Zitronenschale reiben

Schritt 3

Dann das Öl dazugeben, etwas pfeffern und das Fleisch schließlich mit der Marinade einpinseln. Das marinierte Roastbeef dann für 10 Minuten bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

Rumpsteaks mit Marinade einstreichen

Schritt 4

Nun den Grill auf 250 °C vorheizen, die Steaks von einer Seite salzen und diese dann für 4-5 Minuten grillen.

Schritt 5

Anschließend erneut salzen, wenden und für weitere 3-4 Minuten grillen. Danach die Hitze auf 120-140 °C reduzieren und das Fleisch auf den Fettdeckel drehen. Die Steaks dann abgedeckt bis zur gewünschten Garstufe ziehen lassen.

Kerntemperatur Roastbeef
Zum Überprüfen der Garstufe eignet sich ein Fleischthermometer.

Tipp: Bei einer Kerntemperatur von 54-56 °C ist das Fleisch schön medium.

Schritt 6

Zum Schluss die gegrillten Roastbeef Steaks vom Grill nehmen, in Alufolie packen und für etwa 5 Minuten ruhen lassen. So setzt sich der Fleischsaft und das Fleisch bleibt schön saftig.

Roastbeef Steaks grillen
Gegrilltes Roastbeef Steak

Deine Fleischeslust ist noch nicht gestillt? Auch Roastbeef niedergegart mit Kräutersenfkruste schmeckt super lecker!