Zutaten

Portionen:

6
Zutaten für 6 Portionen
750 gLachsfilet
½Bio-Zitrone
2Knoblauchzehen
2Rosmarinzweige
2Thymianzweige
2 ELMeersalz, gestrichen
50 mlOlivenöl

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst den Lachs mit einem Stück Küchenrolle abtupfen und auf Gräten prüfen. Diese gegebenenfalls entfernen.

Schritt 2

Danach die Zitronenschale abreiben, die Zitrone durch ein Sieb auspressen und beides für die mediterrane Marinade in eine Schüssel geben.

Zitrone auspressen

Schritt 3

Nun den Knoblauch schälen, durch eine Presse drücken und mit in die Schüssel geben.

Knoblauch durch eine Presse drücken

Schritt 4

Anschließend Rosmarin und Thymian vom Stängel lösen, fein hacken und zusammen mit dem Meersalz zur Marinade geben.

gehackte Kräuter und Meersalz zur Marinande geben

Schritt 5

Anschließend noch das Olivenöl einrühren und die Marinade vollständig auf der Lachsinnenseite verteilen.

Schritt 6

Den Lachs mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Lachs mit mediterraner Marinade mit Frischhaltefolie bedecken

Schritt 7

Am Folgetag den marinierten Fisch bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten mit der Hautseite nach unten auf den Grill geben.

Lachs mit mediterraner Marinade grillen

Tipp: Benutze eine Grillmatte, damit der Lachs nicht am Grillrost hängen bleibt und zerfällt, wenn du ihn vom Grill runter nimmst.

Schritt 8

Zuletzt den gegrillten Lachs mit mediterraner Marinade von der Flamme nehmen und weitere 5 Minuten bei indirekter Hitze ruhen lassen. Bei Bedarf die Haut abziehen.

Gegrillter Lachs mit mediterraner Marinade

Als Beilage zu dem leckeren gegrillten Lachs passen sehr gut gegrillte Kartoffeln, Baguette oder mediterraner Gnocchi-Salat.