Zutaten

Portionen:

4
Video-Empfehlung

Mediterranen Kartoffelsalat zubereiten

Schritt 1

Zuerst die Kartoffeln in Salzwasser 15 Minuten weichkochen und leicht abkühlen lassen. Danach die Schale abpellen und die Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt 2

Nun geschälte Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden sowie Tomaten halbieren und Oliven in Ringe schneiden. Alles zusammen in eine große Schüssel geben.

Schritt 3

Anschließend Rucola und Basilikum grob hacken und mit in die Schüssel geben.

Rucola grob hacken

Schritt 4

Danach Salz, Pfeffer, Essig, Olivenöl, Senf und Gemüsebrühe dazugeben und alles miteinander verrühren.

Öl zum mediterranen Kartoffelsalat geben

Schritt 5

Den Feta in Würfel schneiden und unterrühren.

Feta in den mediterranen Kartoffelsalat geben

Schritt 6

Zuletzt den mediterranen Kartoffelsalat 10 Minuten ziehen lassen und erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mediterraner Kartoffelsalat

Tipp: Für den extra Crunch kannst du noch ein paar geröstete Pinienkerne dazugeben.

Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Allrounder: Mediterraner Kartoffelsalat

Dieser griechische Kartoffelsalat ist ein echter Alleskönner. Ob als Snack für zwischendurch oder abgepackt fürs Picknick im Park zusammen mit Pizzaschnecken oder Knoblauchschnecken. Auch als Grillbeilage ist er bestens geeignet. Esse ihn zum Beispiel zu gegrilltem Flanksteak oder gegrilltem Lachs mit mediterraner Marinade. Aber nicht nur das – als Mittagessen im Büro macht er ebenfalls eine gute Figur, da du ihn schon am Vortag vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank lagern kannst. Unser mediterraner Kartoffelsalat schmeckt außerdem auch hervorragend als Beilage zu Fleisch, wie zum Beispiel zu Schweinesteak aus der Pfanne oder zu Schweinemedaillons im Speckmantel. Dazu ist er im Vergleich zur klassischen Variante mit Mayonnaise auch noch fettarm und steckt voller Vitamine und Mineralstoffe.