Zutaten:

Portionen:

4
1 TLKreuzkümmel oder Kreuzkümmelgewürz
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 BundPetersilie
4 Oreganozweige
500 gHackfleisch (Rind)
2 Eier
50 gPaniermehl
200 gFeta
Olivenöl zum Braten
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Zunächst eine Pfanne ohne Öl erhitzen und den Kreuzkümmel hineingeben. Danach die Pfanne wieder ausstellen und den Kreuzkümmel darin kurz rösten. Kümmel anschließend fein mörsern. Wer keinen Mörser hat, nimmt einfach Kreuzkümmelgewürz.

Schritt 2

Danach Zwiebel würfeln, den Knoblauch reiben und Petersilie und Oregano klein hacken. Rinderhack, Eier und das Paniermehl dazugeben und alles miteinander verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Für die Bifteki nun aus der fertigen Masse 6 bis 9 gleich große Kugeln formen und diese füllen. Dazu ein Loch hineindrücken, den Feta vierteln und damit die Kugeln füllen.

Schritt 4

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Bifteki auf mittlerer Stufe von jeder Seite 6 bis 7 Minuten anbraten. 

Zum Schluss die fertigen griechischen Bifteki mit Weißkrautsalat, Tzatziki und Weißbrot servieren.