Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Hackfleisch würzen und zubereiten

Schritt 1

Zuerst den Toast ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

Schritt 2

Anschließend Ei und Zwiebeln zu dem Hackfleisch in eine Schüssel geben.

Ei zum Hackfleisch geben

Schritt 3

Alles mit Salz, Pfeffer, Senf, Paprikapulver und Majoran kräftig würzen.

Schritt 4

Toast ausdrücken und zusammen mit dem Paniermehl zu der Hackfleischmasse geben. Alles zu einer glatten Masse verkneten.

eingeweichtes Toast zu der Hackmasse geben

Schritt 5

Nun aus dem gewürzten Hackfleisch mit leicht angefeuchteten Händen Bällchen formen und diese leicht flach drücken.

Hackfleisch zu Frikadellen formen
Frikadellen garen

Variante 1: Pfanne

Dazu eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Frikadellen darin scharf anbraten. Dann die Hitze halbieren und die Frikadellen auf jeder Seite ca. 3 Minuten fertig braten.

Hackfleisch braten

Variante 2: Backofen

Dazu den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Frikadellen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Frikadellen 20 Minuten backen.

Frikadellen in den Ofen geben
Hackfleisch richtig würzen - Frikadellen
Wie gefällt dir das Rezept?Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung und deinen Kommentar. Teile dieses Rezept mit Freunden und Familie.
Scrolle nach unten für Tipps & Tricks

Rezepte für gewürztes Hackfleisch

Mit unserem Rezept kannst du aus dem gewürzten Hackfleisch Frikadellen in 2 Varianten zubereiten oder du formst das Hackfleisch vorher zu kleinen Bällchen und machst Hackfleischbällchen daraus.

Diese Beilagen-Rezepte passen zu deinen Frikadellen:

Diese Rezepte kannst du aus deinen Hackfleischbällchen zubereiten:

Wenn du Toast, Semmelbrösel und Ei weglässt und das gewürzte Hackfleisch krümelig anbrätst, kannst du daraus zum Beispiel Lasagne, Bolognese, Tacos oder Enchiladas machen.

Hackfleisch anders würzen

Du möchtest deinem Hackfleisch eine andere Note verleihen? Dann können wir auch diese Gewürzmischungen sehr empfehlen:

  • mediterran: Basilikum, Thymian, Oregano, Rosmarin, Meersalz und Pfeffer
  • mexikanisch: Paprikapulver, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Salz
  • orientalisch: Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln, Chili, etwas Zimt und Salz

Gefülltes Hackfleisch

Wer dem Hackfleisch noch mehr Würze verleihen möchte, sollte es unbedingt füllen. Dazu eignen sich:

  • getrocknete Tomaten
  • Goudawürfel
  • Fetakäse
  • Oliven

Leckere Beispiele für mit Käse gefülltes Hackfleisch sind Cevapcici, Bifteki oder unsere Moink Balls vom Grill.

Hackfleisch richtig würzen - Frikadellen
Rezept zum Hackfleisch würzen

Gewürztes Hackfleisch aufbewahren

Rohes Hackfleisch sollte noch am gleichen Tag verarbeitet werden. Gegartes Hackfleisch kannst du luftdicht verpackt oder mit Frischhaltefolie abgedeckt bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Hackfleisch einfrieren

Wenn du die Haltbarkeit deines gewürzten Hackfleisches verlängern möchtest, kannst du sowohl rohes als auch gegartes Hackfleisch einfrieren. Dazu kannst du Gefrierdosen oder Gefrierbeutel verwenden. Achten darauf, dass möglichst wenig Luft enthalten ist, um Gefrierbrand zu vermeiden. Am besten eignet sich dazu ein Vakuumiergerät. Eingefroren ist das Hackfleisch 3 Monate haltbar. Danach verliert es an Qualität.

Eingefrorenes Hackfleisch verwenden

Wenn du tiefgefrorenes Hackfleisch verwenden möchtest, solltest du etwas Zeit einplanen. Am besten wird das Hackfleisch vorher über Nacht im Kühlschrank langsam und schonend aufgetaut, bevor du das Hackfleisch richtig würzen kannst:

  1. Hackfleisch aus dem Gefrierbeutel nehmen und in eine Schüssel geben.
  2. Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.
  3. Ab und zu das Auftauwasser abgießen.

Tipp: Warum du Hackfleisch nicht schnell in der Mikrowelle auftauen solltest, erfährst du in unserem Beitrag.