Video-Tipp

Auf den Punkt gebracht:

  • verliert an Geschmack
  • Auftauen in der Mikrowelle nur Notlösung
  • aufgetautes Hackfleisch bald verzehren
  • immer in 2-Minuten-Etappen erhitzen und auflockern
  • rohes Hackfleisch nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren  

Nur Notlösung für Hackfleisch

Warum ist es bedenklich, Hackfleisch in der Mikrowelle aufzutauen? Bedenke, dass die Bakterien im Fleisch auch in der Kühltruhe überleben. Ab einer Temperatur von 40-140 °C fangen diese an zu wachsen, vermehren sich und können Unverträglichkeiten und Krankheiten hervorrufen. Beim Auftauen in der Mikrowelle sind diese Temperauren sofort erreicht, beim langsamen Auftauen im Kühlschrank hingegen nicht.

Mit dem Auftauen in der Mikrowelle setzt du also den Verderbnisvorgang im Hackfleisch in Gang. Daher solltest du aufgetautes Hackfleisch nie für Speisen verwenden, die erst Stunden später gegessen werden.

Geschmacksverlust

Wenn du Hackfleisch in der Mikrowelle auftaust, verliert es am klassischen Geschmack. Warum? Die Mikrowellen und das Erhitzen sorgen dafür, dass Eiweißverbindungen aufbrechen und der typische Fleischgeschmack weniger gut wahrzunehmen ist. Bereits das Einfrieren entzieht dem Fleisch wichtige Inhaltsstoffe – ein Auftauen in der Mikrowelle zerstört dann weitere Fett- und Proteinverbindungen.

Küchenwissen: Zur größten Not kannst du Hackfleisch noch einmal einfrieren – dann aber nur, wenn du es vorher einmal gründlich abkochst. Rohes Hackfleisch darf kein zweites Mal eingefroren werden.

Hackfleisch Auftauen in der Mikrowelle

Wenn du Hackfleisch in der Mikrowelle auftauen willst, musst du dir die Struktur vom Fleisch bewusst machen. In der Mikrowelle kommt die Hitze von außen nach innen, daher können Außenbereiche bereits verbrennen, wenn es innen noch gefroren ist. Hackfleisch daher am besten in flachen Portionen einfrieren und nicht in runden Kugeln. Bei uns erfährst du, wie du Hackfleisch perfekt einfrierst.

Hackfleisch einfrieren

Befolge diesen Ablauf:

  1. gefrorenes Hackfleisch in mikrowellengeeignete Schüssel legen
  2. Mikrowelle auf Auftaustufe einstellen oder alternativ auf die geringste Wattzahl
  3. Mikrowelle 2 Minuten laufen lassen, dann das Fleisch 1 Minute ruhen lassen
  4. Fleisch mit einer Gabel vorsichtig auflockern
Hackfleisch mit Gabel zerpflücken
  1. Vorgang wiederholen bis Hackfleisch aufgetaut ist

Verbrauche das Hackfleisch so schnell wie möglich!

Tipp: Zwischen den Mikrowellendurchläufen sollte das Fleisch kurz ruhen und die Hitze verarbeiten. Lockerst du es dann mit der Gabel auf und verteilst es etwas im Gefäß, wird es nicht nur schneller auftauen, sondern nimmt die Hitze gleichmäßiger auf. So vermeidest du trockene und überhitzte Stellen im Außenbereich.

Rezeptideen & Wissen satt