Zutaten

Portionen:

4
Zutaten für 4 Portionen
200 gBerglinsen
½ TLSalz
1 Zwiebel
3 ELOlivenöl
1 Karotte
Salz & Pfeffer
1 TLSenf
2 ELMehl
4 ELHaferflocken
½ TLKnoblauchpulver
½ TLCurrypulver

Zubereitung

Schritt 1

Die Linsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Anschließend mit Salz für ca. 15 Minuten weichkochen und abkühlen lassen.

Linsen kochen

Schritt 2

Die Zwiebel schälen, fein würfeln und mit 1 EL Öl in einer Pfanne glasig anschwitzen. In der Zwischenzeit die Karotte schälen, raspeln und beides in eine Schüssel geben.

Schritt 3

Die abgekühlten Linsen fein mixen und mit in die Schüssel geben.

Linsen zerkleinern

Schritt 4

Gemixte Linsen, 1 EL Öl, Salz, Pfeffer, Senf, Mehl, Haferflocken und Gewürze mit zu Zwiebel und Karotte in die Schüssel geben und gründlich verkneten.

Schritt 5

Aus der Masse Frikadellen formen. Das restliche Öl in eine Pfanne geben und die Linsenfrikadellen von beiden Seiten für etwa 5 Minuten goldbraun anbraten.

Am liebsten genießen wir die Linsenfrikadellen mit einem veganen Kartoffelpüree ohne Milch.

Vegane Linsenfrikadellen
Vegane Linsenfrikadellen