Zutaten

kleine Frikadellen:

16
Zutaten für 16 kleine Frikadellen
1Brötchen, altbacken
500 gHackfleisch (gemischt)
80 gZwiebeln
1Ei
1 ELTomatenmark
1 ELSenf
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Außerdem ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Schritt 2

Das altbackene Brötchen in kaltem Wasser einweichen.

Brötchen einweichen

Tipp: Beschwere das Brötchen mit einem Holzbrett, so kann es sich besser vollsaugen.

Schritt 3

Dann Hackfleisch, Ei, Tomatenmark und Senf in eine Schüssel geben. Die Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden und mit zum Hackfleisch geben.

Schritt 4

Anschließend das Brötchen mit der Hand ausdrücken und ebenfalls dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles zu einem Teig verkneten.

eingeweichtes Brötchen dazugeben

Schritt 5

Jetzt die Hände leicht befeuchten und Frikadellen formen. Auf das Backblech legen und für 30 Minuten im Ofen backen. Nach der Hälfte der Zeit die Frikadellen wenden.

Frikadellen formen

Tipp: Forme die Frikadellen nicht zu groß und zu dick, sonst können sie von außen verbrennen und von innen noch roh sein.

Knusprige Frikadellen aus dem Backofen
Knusprige Frikadellen aus dem Backofen

Mit der perfekten Beilage schmecken die Ofen-Frikadellen noch besser. Diese passen besonders gut dazu:

Du möchtest lieber auf Fleisch verzichten? Dann sind unsere veganen Linsenbratlinge genau das Richtige für dich!