Zutaten:

Frikadellen:

6
130 gHaferflocken
200 mlkochendes Wasser
½ Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 ELSenf
1 ELPaniermehl
Salz & Pfeffer
Petersilie
Öl zum Braten

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst die Haferflocken in eine Schale geben, mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten quellen lassen.

heißes Wasser zu den Haferflocken geben

Schritt 2

In der Zwischenzeit die Zwiebel in feine Würfel schneiden und den Knoblauch pressen.

Schritt 3

Anschließend Senf und Paniermehl sowie Zwiebel- und Knoblauchwürfel zu den Haferflocken geben.

Schritt 4

Danach die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, die Petersilie feinhacken und alles gut vermischen.

Schritt 5

Nun die Hände etwas anfeuchten und jeweils ca. 65 g der Masse zu einer Frikadelle formen.

vegane Haferflocken-Frikadellen formen

Schritt 6

Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Frikadellen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils ca. 3 Minuten goldbraun braten.

vegane Frikadellen anbraten

Schritt 7

Zuletzt die veganen Haferflocken-Frikadellen auf ein Stück Küchentuch legen, damit es das überflüssige Öl aufsaugen kann.

gebratene Haferflocken-Frikadellen auf ein Küchenpapier legen

Die Frikadellen kannst du zusammen mit veganem Kartoffelpüree genießen oder einfach zwischendurch als Snack.

Vegane Haferflocken-Frikadellen