Zutaten

Bratlinge:

8
Zutaten für 8 Bratlinge
150 grote Linsen
300 mlWasser
1½ ELLeinsamen, geschrotet
4 ELWasser
2 ELMehl
1Knoblauchzehe
½ TLGaram Masala
Salz & Pfeffer
Neutrales Öl zum Braten

Zubereitung

Schritt 1

Die roten Linsen in 300ml Salzwasser für ca. 10-12 Minuten weichkochen. Die Flüssigkeit muss komplett verdampft sein. Währenddessen die Leinsamen in 4 EL Wasser einweichen.

Rote Linsen kochen

Schon gewusst?

Rote Linsen sind super wichtig für deinen Eiweißhaushalt bei einer veganen Ernährung. Mit 23,5g pro 100g sind sie eine richtige Eiweißbombe. Zudem enthalten 100g rote Linsen bereits ein Drittel der empfohlenen Tagesmenge an Ballaststoffen.

Schritt 2

Die gekochten Linsen in eine Schüssel geben und danach die eingeweichten Leinsamen und das Mehl dazu geben.

Leinsamen einweichen und zu den Linsen geben

Schritt 3

Anschließend Knoblauch schälen und zu den Linsen reiben. Die Masse für die veganen Linsenbratlinge mit Garam Masala, Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen.

Mehl, geriebenen Knoblauch und Gewürze zur Masse geben

Schritt 4

Aus der fertigen Masse 8 gleichgroße Bratlinge formen. Diese anschließend in einer mit Öl erhitzten Pfanne für jeweils 2-3 Minten von jeder Seite goldbraun anbraten.

Zu den veganen Linsenbratlingen aus roten Linsen passen ein leckerer Dip und ein frischer Salat: