Zutaten:

Portionen:

4
8 StangenStaudensellerie
1 säuerlicher Apfel
1 rote Zwiebel
1 ELApfelessig
2 ELOlivenöl
2 StängelMinze
1 ELPinienkerne
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Den Sellerie waschen und trocken schütteln. Anschließend die Enden von den Selleriestangen frisch anschneiden. Anschließend in feine Scheiben schneiden.

Staudensellerie schneiden

Schritt 2

Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Dann die Äpfel in feine Würfel schneiden.

Apfel fein würfeln

Schritt 3

Zwiebel schälen, halbieren und in Halbringe schneiden.

Zwiebel in Halbringe schneiden

Schritt 4

Alles in eine Schüssel geben. Danach die Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter dazu zupfen.

Minze zum Salat zupfen

Schritt 5

Anschließend Apfelessig und Olivenöl dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Apfelessig in den Staudenselleriesalat geben

Schritt 6

Zum Schluss die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und über den Salat streuen.

Pinienkerne in den Salat geben

Die bunte Mischung aus Aromen verpasst diesem Staudenselleriesalat das gewisse Etwas. Vom würzigen Staudensellerie, über süß-sauren Apfel, erfrischende Minze bis hin zu knusprigen Pinienkernen ist alles dabei. Eine wahre Party im Mund. Dazu passt perfekt ein frisches Dinkelvollkornbrot.

veganer Staudenselleriesalat