Zutaten:

Portionen:

2
2 Lachsfilets (ca. 200g/Stück)
1 Knoblauchzehe
1 Bio Limette
2 ELSojasauce
1 ELHonig
1 TLweißer Sesam
½ BundKoriander
Schwarzer Pfeffer
Neutrales Öl zum Braten

Zubereitung

Schritt 1

Den Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Anschließend die Schale der gewaschenen Limette dazu reiben.

Schritt 2

Nun Sojasauce, Honig und Sesam dazu geben und alles zu einer gleichmäßigen Marinade vermischen.

Honig zur Lachs Marinade geben

Schritt 3

Zuletzt den Koriander waschen, fein hacken und mit unter die Lachs Marinade mischen.

Koriander fein hacken

Schritt 4

Den Filets vom Lachs in eine kleine Auflauffom legen und mit der vorbereiteten Marinade einstreichen. Den Fisch nun für ca. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.

Lachs marinieren

Schritt 5

Anschließend eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und den Lachs mit der Marinade aus Sojasauce und Honig von jeder Seite ca. 3-4 Minuten anbraten.

marinierten Lachs anbraten

Tipp: Die ideale Kerntemperatur von Lachs liegt zwischen 52-56°C.

Schritt 6

Die restliche Limette in Spalten schneiden und den asiatisch marinierten Lachs damit servieren.

Lachs Marinade mit Sojasauce und Honig

Den Lachs kannst du nicht nur braten, sondern auch perfekt grillen oder im Backofen zubereiten.