Zutaten:

Portionen:

2
4 Hähnchenunterschenkel
2 ELHonig
1 TLTomatenmark
1 ELPaprikapulver
1 Messerspitze Cayennepfeffer
2 ELSonnenblumenöl
1 ELWeißweinessig
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Hähnchenkeulen mit Küchenpapier abtupfen und anschließend in eine Schüssel geben.

Hähnchenkeulen abtupfen

Schritt 2

Danach Honig, Tomatenmark, Paprikapulver, Cayennepfeffer, Sonnenblumenöl, Essig und frisch gemahlenen Pfeffer in eine separate Schüssel geben und gut verrühren.

Schritt 3

Die Honig-Marinade über die Hähnchenkeulen geben und alles gut vermischen. Das Fleisch nun für mindestens 12 Stunden, zum Beispiel über Nacht, im Kühlschrank marinieren.

Hähnchenkeulen marinieren

Schritt 4

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Schritt 5

Die in der Honig-Marinade eingelegten Hähnchenkeulen in einer Auflaufform salzen und anschließend für 30-35 Minuten im Ofen garen.

Hähnchenkeulen mit Honig-Marinade

Bei uns findest du auch viele Ideen als passende Beilagen für Hähnchen.