Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Hähnchenbrust schnell marinieren

Schritt 1

Zuerst die Hähnchenbrust mit Küchenpapier abtupfen und von Fett und Sehnen befreien. Anschließend in eine Schale legen.

Hähnchenbrustfilet abtupfen

Schritt 2

Knoblauch schälen und durch die Presse in die Schale geben.

Knoblauch pressen

Schritt 3

Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Tomatenmark, den Honig, und Balsamico dazugeben.

Schritt 4

Die Hähnchenbrust mit der schnellen Marinade einreiben und bis zum Zubereiten im Kühlschrank lagern.

Schritt 5

In der Pfanne ca. 3 Minuten von beiden Seiten bei mittlerer Hitze anbraten. Anschließend für 12 Minuten im Ofen bei 180 °C Umluft fertig garen lassen.

Hähnchenbrustfilet mit der schnellen Marinade anbraten
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Schnelle Marinade für Hähnchenbrust abwandeln

Unsere Marinade aus Balsamico, Knoblauch, Honig und Tomatenmark ist ein tolles Grundrezept, mit dem du schnell und einfach Hähnchenbrustfilets marinieren kannst. Wenn du das Fleisch geschmacklich abwandeln möchtest, haben wir einige Ideen:

  • Schnelle Marinade mit Paprika
    Aus Olivenöl, Balsamico, Knoblauch und Paprikapulver kannst du eine herzhafte Marinade zaubern. Auch Rosmarin passt geschmacklich sehr gut dazu.
  • BBQ-Marinade
    schmeckt nicht nur zu Rippchen, auch Hähnchenfilet kannst du damit schnell marinieren. Du benötigst Honig, Sonnenblumenöl, Whiskey, Tomatenmark, Paprikapulver, Sojasauce, Tabasco und Knoblauch! Mit einem Klecks Worcestersauce kannst du die Marinade noch verfeinern.
  • Zitronige Marinade
    Zitronen, Ingwer, Petersilie, Honig, Olivenöl und Weißwein ergeben eine schmackhafte, frische Marinade für Hähnchenbrustfilet.

Damit kannst du auch ein ganzes Hähnchen marinieren – große Empfehlung!

  • Hähnchenbrust-Marinade mit Joghurt
    Eine Marinade mit Joghurt gelingt dir am besten mit griechischem Joghurt, Zitronensaft, Olivenöl, Tomatenmark und mit Gewürzen deiner Wahl.
  • Exotische Marinade mit Kokos
    Kokos und Hähnchenbrust ist eine tolle Kombination. Kombiniere dafür Kokosmilch, Limettensaft, Ingwer, braunen Zucker und Knoblauch. Als Extra kannst du auch Kokosflocken dazugeben.
Hähnchenbrustfilet marinieren mit schneller Marinade

Wie zieht Marinade am besten ein?

Es ist kein Muss, aber wenn du den Geschmack verstärken möchtest, kannst du das Hähnchenbrustfilet vor dem Marinieren ganz leicht einschneiden. So kann die schnelle Marinade dann besser einziehen.

Tipp: Außerdem gehört in Marinaden kein Salz! Das würde nämlich die Flüssigkeit entziehen und die Aromen können nicht ins Fleisch einziehen.

Leckere, schnelle Beilagen für Hähnchenfilets

Kartoffeln oder Reis?

Sowohl Kartoffeln als auch Reis sind ideale Sättigungsbeilagen für das Hähnchenbrustfilet. Bist du Team #kartoffel oder Team #reis? 😄

Knackiges Gemüse

Hähnchen, Reis (oder Kartoffeln) und Gemüse – ein gesundes und leckeres Gericht. Finde hier unsere Gemüse-Favoriten für Hähnchen.

Frische Salate

Schnell geschnippelt sind frische Salate die perfekte Beilage für die Hähnchenbrust mit schneller Marinade.