Zutaten

Portionen:

2
Zutaten für 2 Portionen
200 gKarotten
200 gKohlrabi
200 gZucchini
100 gBrokkoli
1 TLOlivenöl
Salz, Pfeffer & Zucker

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst Karotten und Kohlrabi schälen. Zucchini waschen, trockenreiben und die Enden abschneiden. Anschließend wie auch die Möhren längs halbieren und in Halbmonde schneiden. Geschnittenes Gemüse in eine Schüssel geben.

Karotten schneiden

Schritt 2

Kohlrabi anschließend in Würfel oder Rauten schneiden und mit in die Schüssel geben.

Kohlrabi würfeln

Schritt 3

Brokkoli waschen, trocken schütteln und die Rösschen herausschneiden. Anschließend mit in die Schüssel geben.

Brokkoli Röschen herausschneiden

Tipp: Den Strunk vom Brokkoli musst du nicht wegschmeißen. Du kannst ihn etwas schälen und ebenfalls mit dünsten oder roh essen.

Schritt 4

Zum Gemüse nun das Öl geben und alles salzen, pfeffern und etwas zuckern. Alles gut vermengen.

Öl zum Gemüse geben

Tipp: Je nach Gemüse kannst du das Öl beim Gemüse dünsten auch weglassen. Da Karotten und Brokkoli aber relativ wenig Wasser enthalten, hilft das Öl damit nichts anbrennt. Alternativ kannst du auch einen Schluck Wasser dazugeben.

Schritt 5

Gemüse anschließend in einen Topf geben, mit einem Deckel bedecken und alles für ca. 8-10 Minuten dünsten.

Gemüse im Topf dünsten

Der Deckel ist beim Gemüse dünsten im Topf besonders wichtig. Denn sonst würde die Flüssigkeit verdampfen und das Gemüse würde im Topf braten oder gar anbrennen.

Auf diese Weise kannst du noch viele weitere Gemüsesorten dünsten. Eine Auswahl geeigneter Gemüsesorten zum Dünsten zeigen wir dir in unserem Magazinbeitrag zum Gemüse dünsten. Dort findest du noch viele weitere Infos zum Dünsten in der Pfanne, Mikrowelle oder im Ofen.