Zutaten:

Marinade für ca. 1 kg Rippchen:

1
1 Knoblauchzehe
5 gIngwer
1 Chilischote
1 Bio Limette
½ BundKoriander
1 ELTomatenmark
1 ELhelle Sojasauce
1 ELsüße Sojasauce
1 EL Sesamöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1

Im ersten Schritt Knoblauch und Ingwer schälen und anschließend in einen Mörser oder eine Schüssel reiben. Zudem die Chili fein hacken und ebenfalls hinzugeben.

Schritt 2

Dann die Limette waschen, trocken reiben und etwas Schale in eine Schüssel abreiben. Im Anschluss die Limette halbieren und deren Saft dazu pressen. Danach Koriander mit Stielen fein hacken und ebenfalls in die Schüssel geben.

Schritt 3

Dann Tomatenmark, Sojasoßen und Sesamöl dazugeben und alles gut vermischen. Anschließend die Marinade mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Hinweis: Bevor du deine Rippchen mit der Sojasoßenmarinade bestreichst, solltest du das Fleisch von der Silberhaut befreien. Lasse das marinierte Fleisch dann für etwa 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen.

Die asiatisch angehauchte Marinade mit Sojasoße schmeckt dir gut? Dann probiere doch auch mal unsere leckere Marinade mit Cola.