Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Brokkoli in der Heißluftfritteuse zubereiten

Schritt 1

Brokkoli in gleich große Rösschen schneiden, gründlich waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Dann gut trocken tupfen. Anschließend in eine Schüssel geben.

Brokkoli in Röschen schneiden

Schritt 2

Olivenöl dazugeben und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Alles gut vermengen und in den Korb der Heißluftfritteuse geben.

Schritt 3

Den Brokkoli bei 180 °C für 8-10 Minuten garen.

Brokkoli in der Heißluftfritteuse
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

Bitte beachte: Da jedes Gerät unterschiedlich ist, empfehlen wir dir, dass du nach 6 Minuten testest, ob der Brokkoli schon gar ist. So kannst du die optimale Garzeit bestimmen.

Brokkoli aus der Heißluftfritteuse aufpeppen

  • Andere Marinade
    Marinaden sind einfach klasse, denn du kannst mit wenig Aufwand deinen Gerichten einen ganz anderen Geschmack verleihen. Für den Brokkoli kannst du z.B. Knoblauch, Chiliflocken, Curry- oder Paprikapulver verwenden.
  • Mit Käse
    Käse macht einfach alles besser 😄 Wir haben schon Rosenkohl mit Parmesan überbacken und waren hellauf begeistert. Probiere das doch auch mal mit Brokkoli aus! Auch Gouda oder Cheddar kannst du zum Überbacken verwenden, die schmelzen allerdings wesentlich mehr als Parmesan.

Tipp: Du achtest auf eine vegetarische Ernährung? Dann ist Parmesan leider nichts für dich – denn der wird immer mit tierischem Lab hergestellt. Du kannst aber auch zu veganem Parmesan greifen 😊

Was passt dazu

Der knusprige Brokkoli aus der Heißluftfritteuse ist ideal, um Suppen oder Salate damit zu toppen. Aber auch als klassische Beilage für Fisch, Reis oder Fleisch ist das Gemüse perfekt.

  • Zum Toppen von:
  • Als Beilage:

Kann ich TK-Brokkoli in der Heißluftfritteuse zubereiten?

Keinen frischen Brokkoli gefunden? Keine Sorgen, du kannst auch tiefgefrorenes Gemüse in der Heißluftfritteuse zubereiten. Beachte dabei:

  • Brokkoli nicht auftauen lassen, sondern direkt gefroren in die Heißluftfritteuse geben.
  • Lasse Platz zwischen den Röschen und stapel das Gemüse nicht, so kann alles gleichmäßig garen und wird nicht matschig.
  • Passe die Garzeit an, denn TK-Brokkoli braucht ein wenig länger.

Tipp: Für ein gleichmäßiges und knuspriges empfehlen wir, die Heißluftfritteuse für 3 Minuten vorzuheizen. Außerdem kannst du zwischendurch immer mal den Korb schütteln.

Brokkoli aus der Heißluftfritteuse

Haltbarkeit & Aufbewahrung

Der Brokkoli schmeckt sowohl warm, als auch kalt richtig lecker. Deswegen kannst du ihn auch gut aufbewahren – dazu am besten in luftdicht verschließbare Behälter füllen und in den Kühlschrank stellen. So hält sich der Brokkoli aus der Heißluftfritteuse für etwa 2 Tage.

Was kann ich alles in der Heißluftfritteuse machen?

Die Frage lautet wohl eher: „Was kann ich nicht in der Heißluftfritteuse zubereiten?“ 😄 Denn sowohl Klassiker wie Fischstäbchen und Schnitzel, als auch süße Gebäckstücke wie Quarkbällchen kannst du aus der Heißluftfritteuse zaubern. Stöbere doch mal durch: