Zutaten

Portionen:

3
Zutaten für 3 Portionen
1Knoblauchzehe
5 gIngwer
200 grote Zwiebel
Neutrales Öl zum Braten
1 TLPaprikapulver
1 TLKurkuma
1 ELGaram Masala
200 ggehackte Tomaten
800 mlGemüsebrühe
200 mlKokosmilch
150 grote Linsen
1 ELBockshornkleeblätter, getrocknet

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst Knoblauch, Ingwer sowie Zwiebeln schälen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen und die Würfel darin anschwitzen.

Knoblauch und Zwiebel im Topf anbraten

Schritt 2

Hitze reduzieren, Gewürze dazugeben und mit anschwitzen.

Gewürze zur Zwiebel in den Topf geben

Schritt 3

Gehackte Tomaten, Brühe, Kokosmilch und rote Linsen mit in den Topf geben.

Schon gewusst?

Rote Linsen sind eine hervorragende pflanzliche Eisenquelle.

Schritt 4

Bockshornkleeblätter mit den Händen zerreiben und zur indischen Linsensuppe geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und schließlich für 20-25 Minuten köcheln lassen.

Bockshornklee zur Indische Linsensuppe mit Kokosmilch geben

Übrigens: Die leckere Suppe besteht ausschließlich aus pflanzlichen Zutaten und ist somit auch für die veganen Feinschmecker unter uns geeignet.

Für die richtig authentische Küche servierst du zur indischen Linsensuppe mit Kokosmilch ein selbst gebackenes indisches Naanbrot.

Indische Linsensuppe mit Kokosmilch