Zutaten:

Portionen:

4
250 grote Linsen
250 mlGemüsebrühe
250 mlOrangensaft
1 Knoblauchzehe
2 kleine Zwiebeln
1 TLCurrypulver
1 ELTomatenmark
1 TLPaprikapulver
200 gKirschtomaten
1 Gurke
BundPetersilie
2 ELApfelessig
1 ELAgavendicksaft
Salz & Pfeffer
neutrales Öl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Linsen waschen. Gemüsebrühe und Orangensaft zum Kochen bringen und die Linsen darin in etwa 10 Minuten weich kochen. Knoblauch schälen, fein reiben und mit zu den Linsen geben.

Schritt 2

Zwiebel schälen und fein würfeln. Anschließend i einer Pfanne mit wenig Öl glasig braten. Currypulver, Tomatenmark und Paprikapulver dazugeben und für 1-2 Minuten mitrösten.

Schritt 3

Die abgegossenen Linsen dazugeben und alles miteinander vermischen. Anschließend in eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen.

Schritt 4

Tomaten waschen, halbieren und dann unter die Linsen mischen. Gurke ebenfalls waschen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden und zu den Linsen geben.

Schritt 5

Anschließend die Petersilie fein hacken und dazugeben. Zum Schluss mit Essig, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieser frische Linsensalat kommt immer gut an. Vielleicht auf der nächsten Grillparty? Aber auch für ein schnelles Mittagessen Zuhause oder im Büro ist der vegane Linsensalat der Hit.

Roter Linsensalat

Du willst noch mehr Linsenrezepte? Dann probiere doch mal unsere schnelle und vegane Rote Linsen Bolognese oder unseren frischen Belugalinsensalat.