Zutaten:

Portionen:

2
Für das Dressing
150 ggriechischer Joghurt
1 Bio-Zitrone
2 ELOlivenöl
Salz & Pfeffer & Zucker
Für den Salat
1 Chicorée
2 Romana Salatherzen
100 gKirschtomaten
½ Gurke
240 gHähnchenbrust
1 TLweißer Sesam
1 TLHonig
Salz & Pfeffer
Neutrales Öl zum Braten

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst den Joghurt in eine Schüssel geben. Danach eine Zitrone waschen und trockenreiben. Die Schale der Zitrone abreiben und anschließend das Stück halbieren und den Saft durch ein Sieb auspressen.

Tipp: Durch das Sieb gelangen keine Kerne in dein Dressing

Schritt 2

Etwas Olivenöl dazugeben und kräftig mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Joghurtdressing kann ruhig etwas überwürzt sein, um mehr Geschmack in den Salat zu bringen.

Joghurtdressing kräftig würzen

Schritt 3

Die Blätter vom Chicorée und dem Romana lösen und anschließend mit kaltem Wasser abspülen. Den Salat danach in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt 4

Die Tomaten abwaschen und halbieren. Anschließend die Gurke waschen und trockenreiben. Danach die Enden abschneiden, Gurke längs halbieren und schräg in mundgerechte Scheiben schneiden.

Schritt 5

Die Hähnchenbrust mit Küchenpapier abtupfen und in Streifen schneiden.

Hähnchenbrust in Streifen schneiden

Schritt 6

Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Hähnchenstreifen darin für ca. 3 min anbraten. Anschließend Sesam dazugeben und alles für ungefähr 1 min durchschwenken und danach mit etwas Honig, Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 7

Den Salat mit dem Joghurtdressing auf einem Teller anrichten, die gebratenen Hähnchenstreifen darauf verteilen und mit einem frisch gebackenen Baguette genießen.

Du kannst von unserem Salat mit Hähnchenstreifen nicht genug kriegen? Dann versuch mal unseren fruchtigen Spargelsalat mit Erdbeeren und Feta oder unseren bunten Spätzlesalat mit Speck!

Salat mit Hähnchenstreifen