Zutaten

Portionen:

2
Video-Empfehlung

Perfekte Bratwurst in der Heißluftfritteuse zubereiten

Schritt 1

Heißluftfritteuse für 3 Minuten auf 180 °C vorheizen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit die Bratwürste mit einem scharfen Messer anstechen.

Bratwürste anstechen

Tipp: So platzen die Würste beim Garen nicht auf.

Schritt 3

Bratwürste in den Korb legen und für ca. 12-16 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.

Würste garen
Wie hat es dir geschmeckt?
(5 Sterne bedeutet “sehr gut”)Wir freuen uns über deinen Kommentar und eine Bewertung.

eat empfiehlt:

Für mehr Knusprigkeit und Bräune kannst du die Würste auch vor dem Garen ganz leicht mit etwas Sonnenblumenöl einpinseln. Bei uns hat es aber auch ohne super geklappt – da kommt es auch etwas auf deine Heißluftfritteuse an.

Bratwürste wenden

Bratwurst in der Heißluftfritteuse: Probleme vermeiden

Damit beim Garen der Bratwürste in der Heißluftfritteuse nichts schief geht, solltest du Folgendes vermeiden:

  1. Geplatzte Wurst
    Wenn das passiert, war der Druck zu groß. Um das zu vermeiden, kannst du die Bratwürste leicht anstechen. Oder du verringerst die Hitze und verlängerst die Garzeit.
  2. Ungleichmäßig gegart
    Damit die Würste schön gleichmäßig durchgaren, empfehlen wir dir, die Würste mindestens einmal zu wenden. Lasse außerdem genügend Platz, als überlade den Korb der Heißluftfritteuse nicht.
  3. Trockene Wurst
    Wenn deine Bratwürste trocken sind, dann waren sie wohl etwas zu lang in der Heißluftfritteuse. Behalte sie also immer gut im Auge und hole sie, wenn nötig, eher aus dem Korb. Auch hier hilft leichtes Einölen, damit die Wurst saftig bleibt.

Bratwürste marinieren

Marinaden verleihen nicht nur Rippchen oder Steaks einen würzigen Geschmack, auch die Bratwürste kannst du damit vorbereiten und dann in der Heißluftfritteuse kross garen. Wir empfehlen:

  • BBQ-Marinade – mit Honig, Tomatenmark, Sojasauce, Tabasco, Whiskey, Knoblauch und Paprikapulver
  • Biermarinade – mit Ketchup, Honig, Schwarzbier, Sojasauce, Senf und Öl
Bratwurst in der Heißluftfritteuse

Leckere Beilagen

  1. Der Klassiker: Ein Brötchen
    Wir kennen und lieben es vom Straßenimbiss, Weihnachts- oder Jahrmarkt: Bratwurst, Brötchen und noch ein Klecks Senf (oder Ketchup).
  2. Kartoffelstampf!
    … ist unsere liebste Beilage. Schnell, einfach und immer wieder lecker.
  3. Sauerkraut oder Schmelzzwiebeln 🤤
    … passt auch perfekt zu Kartoffelstampf und macht aus der Bratwurst ein richtiges Schlemmer-Gericht!

Kann ich auch gefrorene Bratwürste in der Heißluftfritteuse zubereiten?

Ja, das ist auch möglich. Lege die tiefgefrorenen Würste einfach in die Fritteuse und verlängere die Garzeit um 5-7 Minuten.

Tipp: Wir empfehlen dir, die Bratwürste vorher lieber abtauen zu lassen, damit sie gleichmäßiger durchgaren kann. Am besten am Vortrag in den Kühlschrank legen.

Kann ich Pommes und Bratwürste gleichzeitig garen?

Das kommt ganz auf deine Heißluftfritteuse an. Wenn du ein ausreichend großes Gerät mit 2 Kammern hast, dann ist das kein Problem.

Die richtigen Saucen zur Bratwurst