Zutaten:

Portionen:

5
150 gZwiebeln
2 Knoblauchzehen
700 gHokkaidokürbis
500 gHackfleisch (gemischt)
1 ELTomatenmark
500 gpassierte Tomaten
3 Thymianzweige
1 ELZucker
200 gFeta
Salz & Pfeffer
Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung:

Schritt 1

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden. Kürbis halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Danach in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt 2

Öl in einem Topf erwärmen, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Anschließend das Hackfleisch dazugeben und krümelig anbraten. Kürbis, Tomatenmark, passierten Tomaten, Thymian und Zucker ebenfalls in den Topf geben. Alles einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3

Dann in eine Auflaufform geben und den Feta darüber bröseln. Kürbisauflauf für 20-25 Minuten im Ofen backen lassen.

eat empfiehlt:

„Der Kürbisauflauf schmeckt auch lecker mit Ziegenfrischkäse und etwas Honig.“

Bewerte dieses Rezept:

  • Ich habe den eat-Tipp mit Ziegenfrischkäse und Honig ausprobiert. Super easy zuzubereiten und doch einfallsreich und lecker. Tolles Rezept!

  • Hi Daniela, freut uns, dass es dir geschmeckt hat.😊 Ich finde, mit Ziegenkäse kann man einem Gericht ganz schnell eine besondere Note verleihen.